headerimg
#1

Heiligabend

in Rehmann Horst und seine Gedichte 22.12.2015 16:20
von Rehmann | 3.655 Beiträge | 7873 Punkte

Heiligabend

Ein armes Kind läuft durch die breiten Straßen,
überall kann es die bunten Lichter sehen,
Spielzeug in den Läden, in enormen Massen,
mit off´nen Augen bleibt das Kindlein stehen,
welch Farbenglanz, es ist so wunderschön.

Vor einem strahlend Fenster macht es halt, im Licht,
versteht den Rummel, auch den Trubel drinnen nicht,
es sieht ein Kind am reich gedeckten Tisch,
dort stapeln Getränke, Fleisch und Käse sich,
daneben liegen Gaben, von unsäglichem Gemisch.

Gelangweilt starrt das Kindlein die Geschenke an,
hat all die edlen Dinge hier, in großem Überfluss,
es gibt nichts, was man ihm noch schenken kann,
im Gesicht erkennt man Missmut und Verdruss,
ein Kind, das dazu auch noch lächeln muss.

Dieses Kind besitzt längst schon das Feinste, das Beste,
von den Eltern fest umsorgt, benötigt es nichts mehr,
Ich armer Tropf am Fenster, leb ständig nur von Reste,
verpöne diese Zeiten, auch die Gesellschaft sehr,
kann diese Welt nicht recht versteh´n, nicht das Gehetze.

Doch eines denkt das Kind: Trotz Armut und dem Leiden,
ich weiß trotz allem, wer das meiste Mitleid hat verdient.
Bei dir ist Reichtum, ich bin das Ärmste von uns Beiden,
aber du als stets verwöhnte Göre, bist in Wahrheit blind
und weiß Gott, ein total verarmtes, reiches Kind.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Heiligabend

in Rehmann Horst und seine Gedichte 22.12.2015 20:47
von Gerbera | 6.373 Beiträge | 7541 Punkte

Stelle mir richtig vor, wie das Kind am Fenster steht und da rein guckt
Schönes Gedich, hat mir gut gefallen



nach oben springen

#3

RE: Heiligabend

in Rehmann Horst und seine Gedichte 22.12.2015 22:01
von Rehmann | 3.655 Beiträge | 7873 Punkte

Danke - und FROHE WEIHNACHTEN !!!
LG
H. Rehmann


nach oben springen

#4

RE: Heiligabend

in Rehmann Horst und seine Gedichte 23.12.2015 08:56
von Uschi | 46.087 Beiträge | 46607 Punkte

lieber Horst
du hast es wieder einmal auf die Zeilen gebracht
du und ich und viele anderen die in einer ganz anderen Zeit aufgewachsen sind
hatte es nicht so üppig aber gerade darum wissen wir wahrscheinlich
das was wir haben sehr zu schätzen.

Ich wünsche dir recht frohe Weihnachtstage
liebe Grüße Uschi

Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Weihnachtsmarkt
Erstellt im Forum Winter von Uschi
3 16.12.2023 13:16goto
von Uschi • Zugriffe: 75
Heiligabend
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 25.12.2022 14:14goto
von BlattimWind • Zugriffe: 82
Heiligabend früher
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 18.12.2021 09:06goto
von Rehmann • Zugriffe: 90
Jetzt ist ja bald Weihnachten
Erstellt im Forum Gedichte und Geschichten von Netty
1 18.11.2014 20:52goto
von Uschi • Zugriffe: 752
Heiligabend
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
3 25.12.2013 17:00goto
von BlattimWind • Zugriffe: 405
Bitte ändern
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
3 07.12.2013 13:12goto
von Uschi • Zugriffe: 405

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste , gestern 74 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8376 Themen und 97727 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor