headerimg
#1

Wolkentürme

in Rehmann Horst und seine Gedichte 27.09.2015 10:43
von Rehmann | 3.651 Beiträge | 7848 Punkte

Wolkentürme

Schwarzgrau ziehen Wolkentürme,
bepackt mit Regen übers Land,
Helfer sind`s, vom Herrn der Stürme,
Schlechtwetterboten auch genannt.

Die am Himmel sich erheben,
sich protzig zeigen, voller Macht,
oft erschrecken alles Leben,
und wenden, Tageslicht in Nacht.

Ohne Rücksicht, ohne Hemmung,
lassen sie den Regen gießen,
Katastrophen, Überschwemmung,
ist der Hit, den sie genießen.

Vielleicht ist es auch ihre Wut,
weil der Mensch die Erde schändet,
sie finden, Reinigung tut gut,
Zeit, das sich das Blatt mal wendet.

Trotzdem sind die Wolkenmauern,
gewiss kein Schrecken der Natur,
sie sind Segen für die Bauern,
und für das Wachstum in der Flur.

© Horst Rehmann

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Wolkentürme

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.09.2015 23:05
von BlattimWind | 4.338 Beiträge | 7762 Punkte

...auf Regen folgt zum Glück auch wieder Sonnenschein - so hat es die Natur wunderbar eingerichtet.
Aber was unsere Erde betrifft - da liegt sehr vieles im Argen...

...zu Dir einen lieben Wieder-Zurück-Gruß


nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 129 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8370 Themen und 97368 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor