headerimg
#1

Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 30.05.2015 13:41
von Waldveilchen | 1.802 Beiträge | 1811 Punkte

An unserer Hausmauer krabbelte heute ein großer, männlicher Hirschkäfer.
Hier sieht man ihn auf der Hand von meinem Mann und dann auf einem Baum:




nach oben springen

#2

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 30.05.2015 14:19
von Lyn | 1.716 Beiträge | 2271 Punkte

Schaut aus als wenn der einen Panzer hat. Anfassen könnte ich das nicht,..


nach oben springen

#3

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 01.06.2015 09:16
von Mineralwasser (gelöscht)
avatar

Oh, so groß sind die?

Ich finde es interessant, welche Lebewesen es auch in heimischen Gärten gibt...


nach oben springen

#4

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 02.06.2015 09:13
von Mogli65 | 679 Beiträge | 679 Punkte

ich habe diese käfer auch in freier natur gefunden im wald an einem see ich finde es ganz toll das man auch mal seltene tiere zu gesicht bekommt
Der Hirschkäfer, Hornschröter, Feuerschröter oder Donnergugi (Lucanus cervus, von lateinisch lucanus ‚Waldbewohner‘, und cervus ‚Hirsch‘) ist ein Käfer aus der Familie der Schröter (Lucanidae). Er gehört zu den größten und auffälligsten Käfern in Europa. Seinen Namen erhielt der Hirschkäfer aufgrund der geweihartig vergrößerten männlichen Mandibeln (Oberkiefer). Der Name „Donnergugi“ geht auf den Beinamen Donar des Gottes Thor zurück. Die Art war bereits im Römischen Reich bekannt: die Larven wurden als Delikatesse gegessen, die männlichen „Geweihe“ wurden als Amulett getragen.

Der Hirschkäfer wurde vom Kuratorium „Insekt des Jahres“ am Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut zum Insekt des Jahres 2012 gekürt



zuletzt bearbeitet 02.06.2015 09:15 | nach oben springen

#5

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 29.06.2015 13:07
von Waldveilchen | 1.802 Beiträge | 1811 Punkte

Gestern am Morgen war ein Igel unter dem Kirschenbaum und hat Kirschen gefressen.

Heute habe ich unseren Igel wieder gesehen, zur gleichen Uhrzeit.
Ich dachte gar nicht an ihn, da lief er plötzlich neben mir Richtung Waldbach.
Er hatte gar keine Angst vor mir, der kennt mich jetzt schon.
Dann hat er es sich aber anders überlegt und lief in das etwas höhere Gras (Wiese).
Ich ging ins Haus um die Kamera zu holen, aber dann hatte er sich schon im Gras verkrochen und ist wahrscheinlich schlafen gegangen.








nach oben springen

#6

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 29.06.2015 13:36
von Uschi | 45.140 Beiträge | 43983 Punkte

oh wie süs
da hast du aber tolle Bilder gemacht
schön einen Igel im Garten zu haben der begrenzt ein wenig die Schnecken


nach oben springen

#7

RE: Waldveilchen's wilde Tiere im Garten

in die Tierwelt 12.07.2015 12:44
von Gerbera | 6.313 Beiträge | 7443 Punkte

Waldveilchen, ich habe ein Problem. Auf dem Balkon habe ich 2 grosse Kübel mit Erde. Fast jeden Tag muss ich Erde aufkehren, da sie rausgekrazt wurde. Was für ein Tier macht sowas?



nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 80 Gäste , gestern 154 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14740 Themen und 118155 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor