headerimg
#1

Ein Stück Ewigkeit

in Poesie & Prosa 27.08.2014 10:11
von Uschi | 45.087 Beiträge | 43831 Punkte

Ein Stück Ewigkeit

Komm
laß uns Träume spinnen
aus grenzenloser Heiterkeit
mit weiten Herzen
offnen Sinnen
durcheilen Raum und Zeit

Laß
uns erden Fesseln lösen
fliegen mit dem Sternenwind
Verwunschene im Traum erlösen
spüren wie die Seele schwingt

Spazierengehen
auf dem Regenbogen
unsre Namen schreiben
in das Himmelsbuch
und winken aus den Götterlogen
den Liebenden der Welt zum Gruß

Komm
laß uns Träume spinnen
schnell
vor des Morgenglanzes Licht
bevor in unsren Sinnen
ein Stück Ewigkeit erlischt

© Manfred Poisel (*1944), deutscher Werbetexter, »Sprach-Juan« und »Verbanova«

Quelle: »und stürzen ins Paradies«



nach oben springen

#2

RE: Ein Stück Ewigkeit

in Poesie & Prosa 09.03.2015 17:36
von Penelope | 1.593 Beiträge | 2496 Punkte

wunderschön!
Gefällt mir sehr gut.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ewiges Licht
Erstellt im Forum Symbole auf den Friedhöfen von Uschi
2 16.11.2018 08:47goto
von Uschi • Zugriffe: 57
Hunde wollt ihr ewig plantschen?
Erstellt im Forum Tiere von Waldveilchen
2 06.08.2015 20:53goto
von Gerbera • Zugriffe: 454
Ostergedanken > Gedichte
Erstellt im Forum Ostern von Uschi
1 28.03.2022 08:31goto
von Uschi • Zugriffe: 226

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste , gestern 107 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14734 Themen und 118024 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor