headerimg
#1

Die Zimmerlinde

in Rehmann Horst und seine Gedichte 30.06.2014 14:46
von Rehmann | 3.655 Beiträge | 7873 Punkte

Die Zimmerlinde

Meine Frau namens Siglinde,
ist ´ne Gute, wie ich finde,
sie hegt Pflanzen und Gebinde,
auch eine grüne Zimmerlinde.

Diese Linde, sagt Siglinde,
benötigt eine mull´ne Binde,
am Stamm, meint sie gelinde,
geschont wird so die Rinde.

Auch die Blätter, spricht Siglinde,
gleichen einem Linksgewinde,
glätten muss man sie geschwinde,
stehen darf sie nicht im Winde.

Täglich frage ich Siglinde,
weshalb sie sich so schinde,
und was sie eigentlich empfinde,
bei diesem kranken Blattgesinde.

Wär doch schad, wenn sie erblinde,
und die Pflanzenpracht verschwinde,
im Gesicht ´ne Augenbinde,
wie Piratenbraut Gerlinde.

Hör doch endlich auf, Siglinde,
mach dich nicht zum Affenkinde,
wart´ lieber bis ich was erfinde,
für deine kranke Zimmerlinde.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Die Zimmerlinde

in Rehmann Horst und seine Gedichte 30.06.2014 21:39
von BlattimWind | 4.361 Beiträge | 7828 Punkte

Deshalb, Horst, gehört 'ne Linde
nicht ins Zimmer, wie ich finde.
Sag es auch deiner Siglinde!
Und schenk ihr 'ne Hyazinthe...


nach oben springen

#3

RE: Die Zimmerlinde

in Rehmann Horst und seine Gedichte 30.06.2014 22:59
von Rehmann | 3.655 Beiträge | 7873 Punkte

SUUUUUUPER - BAAAAAVO !!!!


nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste , gestern 74 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8376 Themen und 97728 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor