headerimg
#1

Fernsehfressmonster

in Rehmann Horst und seine Gedichte 07.01.2014 11:20
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Fernsehfressmonster

Vom Schlafzimmer die Tür wird zugemacht,
unsere Eltern woll´n alleine sein,
jeden Abend pünktlich um halb acht,
heißt´s "gut Nacht", dann schliessen sie sich ein.

Wir Kinder können es kaum fassen,
was in diesem Raum des Nachts geschieht
und können es partout nicht lassen,
an der Tür zu lauschen wie ein Dieb.

Es besteht bei uns so ein Verdacht,
vermutlich sind die Eltern Monster,
Mutter Geräusche wie ein Urtier macht,
Vater schnauft so wie ein Dinosaurier.

Neulich nachts da ging es richtig rund,
Vater brüllte, mach den Fernseh´ aus,
nimm das Riesending jetzt in den Mund,
ich schlürf derweil die Schüssel aus.

Mutter rief, halt die Klappe und komm her,
schieb mir den Apparat jetzt rein ! - - -
Uns´re Eltern sind Fernsehfressmonster,
anders kann es überhaupt nicht sein.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Fernsehfressmonster

in Rehmann Horst und seine Gedichte 07.01.2014 17:34
von BlattimWind | 4.214 Beiträge | 7427 Punkte


Hier kann man Schwarz auf Weiß nun lesen
wie bunt die Fantasie gewesen...
Unmögliches für möglich halten
wird jeder Zeit uns jung erhalten :)))


nach oben springen

#3

RE: Fernsehfressmonster

in Rehmann Horst und seine Gedichte 07.01.2014 18:41
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Stimmt auf´s WORT - DANKE !!!
LG
H. Rehmann


nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 347 Gäste , gestern 209 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118949 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor