headerimg
#1

Die Lerche

in Rehmann Horst und seine Gedichte 01.03.2023 10:31
von Rehmann | 3.648 Beiträge | 7831 Punkte

Die Lerche

Würd gern verstehen der Lerche Gesang,
ihre Lieder mit so herrlichem Klang,
egal wie schnell die Stunden enteilen,
die Lerche hat stets was mitzuteilen.

Sie weckt mich am Morgen mit frischem Klang,
sagt: „Hab vor dem neuen Tag keine Bang“.
Auch wenn der Abend kommt und fordert Ruh',
deckt mich die Lerche mit Lobpreisung zu.

Ich wüßte so gerne, was sie mir sagt,
diese Frage ist es die an mir nagt,
doch die Antwort find´ ich nie und nimmer,
die Lerche singt – für mich und für immer.

© Horst Rehmann


Folgende Mitglieder finden das Top: Blackcat und BlattimWind
nach oben springen

#2

RE: Die Lerche

in Rehmann Horst und seine Gedichte 01.03.2023 15:03
von BlattimWind | 4.329 Beiträge | 7741 Punkte

Wie schön...Ja, der Vogelgesang im Garten nimmt jetzt deutlich zu, denn Frühlingsduft liegt in der Luft...

Lerchengesang

Meine Enkelkinder können die Hühnersprache (behaupten sie jedenfalls) vielleicht frage ich sie mal nach der Übersetzung des Lerchengesangs.....


Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben. [Thich Nhat Hanh]
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf einer Lichtung
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
1 14.05.2022 08:53goto
von BlattimWind • Zugriffe: 59

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste , gestern 131 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8366 Themen und 97268 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor