headerimg
#1

FDP fordert höhere Freibeträge für Erben

in Neues aus Deutschland 22.11.2022 08:48
von Uschi | 45.937 Beiträge | 46211 Punkte

FDP fordert höhere Freibeträge für Erben

Stand: 21.11.2022 17:15 Uhr

Die FDP will gegen die ab Januar drohende Mehrbelastung durch Änderungen der Erbschaftssteuer vorgehen. Sie fordert eine Erhöhung der Freibeträge. Davon könnten besonders Erben von Immobilien profitieren.

Die FDP will in letzter Minute die ab Januar 2023 erwarteten Zusatzkosten für Erbinnen und Erben größerer Vermögenswerte begrenzen und zu diesem Zweck die Freibeträge durch die Koalition anheben lassen. Die höheren Abgaben bei Erbschaften beträfen "keinesfalls nur Menschen mit hohem Einkommen", sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr.

Hintergrund ist eine Regelung aus dem Jahressteuergesetz 2022, das noch von der CDU-geführten Vorgängerregierung verabschiedet worden war. Damit wurde eine Vorgabe des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt, derzufolge Immobilienwerte künftig für steuerliche Zwecke möglichst nahe am Verkaufswert veranschlagt werden müssen. Das Gesetz sieht dabei aber keine höheren Freibeträge bei der Vererbung vor.

Derzeit liegen diese Freibeträge bei 500.000 Euro für Ehepartner, bei 400.000 Euro für Kinder der Verstorbenen und bei 200.000 Euro für Enkel. Das bedeutet, dass erst für den Wertanteil der Erbschaften, der oberhalb dieser Grenze liegt, Erbschaftssteuer gezahlt werden muss.

Die Verkaufspreise für Immobilien sind in den vergangenen Jahren insbesondere in Ballungsräumen ohnehin stark gestiegen. Nun sorgt die bundesweit sehr hohe Inflationsrate für einen zusätzlichen Preisauftrieb. Auf diese Weise könnten ab 2023 bei vererbten Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäusern Werte zugrunde gelegt werden, die deutlich über dem jeweiligen Freibetrag liegen. Dadurch würde dann auch die Summe steigen, auf die die Erbinnen und Erben die Erbschaftssteuer bezahlen müssen.


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 109 Gäste , gestern 108 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8368 Themen und 97335 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor