headerimg
#1

Der Traum mahnt zur Vorsicht

in Rehmann Horst und seine Gedichte 21.03.2022 09:26
von Rehmann | 3.648 Beiträge | 7831 Punkte

Der Traum mahnt zur Vorsicht

Die Nacht ist voller bunter Träume,
sie schafft viel Raum für Fantasien,
in diese ausgeschmückten Räume,
zieht es mich im Schlafe immer hin.

Besonders oft träum ich von Dingen,
die bestimmt nicht realistisch sind,
dann fliege ich mit großen Schwingen,
und lass mich tragen vom lauen Wind.

Fliege frei und völlig und unbeschwert,
vergesse gänzlich meine Sorgen,
lande zielgenau und unversehrt,
in meinem Bett, am frühen Morgen.

Doch manchmal ist es völlig anders,
wenn ich im Tiefschlaf angeln gehe,
und in dem Kopfe eines Zanders,
die Reißzähne vom Löwen sehe.

Solch Träume habe ich noch viele,
denke drüber nach im Morgenlicht,
ändere Pläne und auch Ziele,
weil man sagt – der Traum mahnt zur Vorsicht.

© Horst Rehmann


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Traum
Erstellt im Forum Poesie & Prosa von Uschi
2 09.01.2014 19:05goto
von Uschi • Zugriffe: 591

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste , gestern 131 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8366 Themen und 97268 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor