headerimg
#1

Im deutschen Land

in Rehmann Horst und seine Gedichte 27.10.2021 10:32
von Rehmann | 3.640 Beiträge | 7781 Punkte

Im deutschen Land

Im deutschen Land beginnt ein Geschiebe,
wegen Taugenichtse, Tagediebe,
die faullenzen, nicht arbeiten wollen,
doch über den Staat schimpfen und grollen.

Überall macht sich schon Widerstand breit,
weil nichts getan wird von der Obrigkeit,
sie schränkt die Menschen mit Maßnahmen ein,
die sich bewegen bis ins traute Heim.

Es herrscht zwar noch Frieden in den Gassen,
doch das Volk wird aufmarschier´n in Massen,
hier im Land wird es beben und krachen,
und zugleich den Flächenbrand entfachen.

Unzufriedene geh´n auf Barrikaden,
und das Pulverfass wird sich entladen,
danach müssen neue Regenten her,
Volksvertreter - keine Rechtsverdreher.

© Horst Rehmann


Uschi findet das Top
nach oben springen

#2

RE: Im deutschen Land

in Rehmann Horst und seine Gedichte 27.10.2021 11:11
von Uschi | 45.710 Beiträge | 45628 Punkte

ob der deutsche Michel das schafft ????


Jeder Tag an dem man nicht einmal gelacht hat
ist ein verlorener Tag.
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 68 Gäste , gestern 223 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8342 Themen und 96738 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor