headerimg
#1

Zwei Tausendfüßer

in Rehmann Horst und seine Gedichte 20.12.2017 10:43
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Zwei Tausendfüßer

Zwei Tausendfüßer aus Nauen,
betrachten sich hübsche Frauen,
sie stehen nah am Badestrand,
weil viele dort so braun gebrannt.

Der Eine sagt: „Ist doch Klasse,
in der blöden Menschenrasse,
da gibt’s tatsächlich dann und wann,
ein Weibchen, das man anseh´n kann."

Der Andere, ganz der Kalte,
hat hier und da, Vorbehalte:
„Die Figur macht´s nicht alleine -
schau doch nur mal auf die Beine - !"

„Die Beine sind doch glatt und schön,
nicht abstoßend und nicht obszön.“

„Ja, Beine - glatt, schön und sehnig,
nur davon - viel, viel zu wenig !"

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Zwei Tausendfüßer

in Rehmann Horst und seine Gedichte 20.12.2017 11:09
von Mai | 4.252 Beiträge | 11345 Punkte

Herrlich!!!!


nach oben springen

#3

RE: Zwei Tausendfüßer

in Rehmann Horst und seine Gedichte 20.12.2017 11:14
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 119 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8345 Themen und 96768 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor