headerimg
#1

Windows 10

in Neues aus dem Internet und vom PC 20.07.2015 19:04
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

Windows 10 bringt automatische Updates mit – Aufschub nur für Pro-Nutzer



Wer sich für das Upgrade auf Windows 10 entscheidet, kann nicht mehr selbst entscheiden, welches Update er installieren will und welches nicht. Denn der Hersteller zwingt seine Nutzer zu automatischen Neuerungen. Wer das umgehen will, hat nur eine Möglichkeit.

Microsoft stellt mit Windows 10 seine Update-Funktion um.
Nutzer können nicht mehr selbst entscheiden, wann sie die Neuerungen möchten.
Windows-10-Pro-User und Nutzer der Enterprise- und Education-Varianten können Updates verschieben.

Microsoft zwingt seine Nutzer künftig zum automatischen Update. Wer das umgehen will, hat nur eine Möglichkeit. Nutzer, die zumindest selbst bestimmen möchten, wann sie die Neuerungen und Patches installieren, müssen mindestens zu Windows 10 Pro greifen. Die Möglichkeit, ein Update zu verschieben, wird allerdings teuer. Denn während die Home-Version von Windows 10 nur 135 Euro kostet, müssen Nutzer für Windows 10 Pro 219 Euro berappen. Dafür gibt es aber auch zusätzliche Funktionen.

Neben Pro-Kunden können auch User der Enterprise- und Education-Versionen die Aktualisierungen zeitverzögert einspielen. Ein Aufschub ist allerdings nur maximal acht Monate lang möglich. Weigert sich der Nutzer nach dieser Zeit noch immer, das Update zuzulassen, versorgt ihn Microsoft nicht mehr mit den wichtigen Sicherheits-Patches.




nach oben springen

#2

RE: Windows 10

in Neues aus dem Internet und vom PC 20.07.2015 19:05
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

Microsoft verspricht 10 Jahre Support für neues Betriebssystem

Laut der offiziellen Microsoft Homepage werden Windows-10-Nutzer zehn Jahre lang mit Updates versorgt. Allerdings nennt der weltweit größte Softwarehersteller gleich zwei Ablaufdaten. Was es damit auf sich hat, erklärt FOCUS Online.

Microsoft veröffentlicht zwei Ablaufdaten für Windows 10
2020 beziehungsweise 2025 soll der Support enden
Kompatible Systeme sind Voraussetzung für den Support

In einem Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows 10 wird es zwei Ablaufdaten für Windows 10 genannt: der 13. Oktober 2020 und der 14. Oktober 2025.

Der erste Termin bezieht sich auf das Ende des „grundlegenden Supports“, das heißt es gibt neben Sicherheitsupdates auch nicht sicherheitsbezogene Neuerungen. Danach gibt es für weitere fünf Jahre „erweiterten Support“. So lange wird Microsoft Sicherheits-Updates für Windows 10 liefern. Neue Features gibt es aber nur fünf Jahre lang – kompatible Systeme vorausgesetzt.





zuletzt bearbeitet 20.07.2015 19:06 | nach oben springen

#3

RE: Windows 10

in Neues aus dem Internet und vom PC 12.08.2015 19:21
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

Neue Updates für Windows 10
Microsoft stopft 58 Sicherheitslücken
Microsoft hat neue Update-Pakete geschnürt, die insgesamt 58 Sicherheitslücken in allen Windows-Versionen, Office und dem Internet Explorer schließen. Neben einem Patch für Microsoft Edge in Windows 10 stopft der Konzern auch gefährliche Lecks, die bereits von Angreifern ausgenutzt werden – darunter Lücken in Office und Windows selbst.


nach oben springen

#4

RE: Windows 10

in Neues aus dem Internet und vom PC 12.08.2015 22:46
von Lyn | 1.716 Beiträge | 2271 Punkte

Uschi,

Ich habe es doch es ist vieles was nicht wirklich sein muss. Edges habe ich noch nicht muss ich am WE noch runter laden. Dieses WE ist für die Technik vorgesehen auch zum Forum. Dankeschön für deine Nachricht, Gute Nacht Lyn


nach oben springen

#5

Windows 10 übermittelt Nutzer-Daten an Microsoft

in Neues aus dem Internet und vom PC 17.08.2015 15:03
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

Windows 10 übermittelt Nutzer-Daten an Microsoft

Zitat

Das neue Windows 10 überträgt Nutzer-Daten an Microsoft. Selbst bei Privatsphäre-Einstellungen liest das System mit. Die abgesaugten Daten machen eine Identifizierung des Computers möglich.

Das neue Betriebssystem Windows 10 sammelt und schickt umfassend Daten an Microsoft. Mit der Einstellung der Privatsphäre werden diese zwar eingeschränkt, dennoch liest das Betriebssystem mit, wie Ars Technica herausgefunden hat.

Viele der Daten seien harmlos, allerdings würden auch Daten ermittelt, die eine Identifizierung des Computers möglich machen. Auch wenn Sprachassistentin Cortana und die Websuche für das Startmenü deaktiviert sind, würde bei Eingaben dennoch eine Anfrage an Bing.com übermittelt.

Zudem sendet das System in regelmäßigen Abständen Daten an den Microsoft-Server ssw.live, berichtet Der Standard. Microsoft kann so überprüfen, wie oft und wie lange eine App ausgeführt wird.

hier mehr dazu


nach oben springen

#6

Microsoft zwingt Nutzer von Windows 7 und 8 zum Windows-10-Download

in Neues aus dem Internet und vom PC 12.09.2015 09:23
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

Microsoft zwingt Nutzer von Windows 7 und 8 zum Windows-10-Download



Windows 10 hat mit seinen Funktionen für viel Begeisterung gesorgt – und mit seinem mangelnden Datenschutz zeitgleich Empörung hervorgerufen. Nun setzt Microsoft noch einen drauf. Denn das Unternehmen zwingt Nutzern von Windows 7 und Windows 8 den Download von Windows 10 einfach auf.

Microsoft liefert das Update auf Windows 10 ungefragt an Nutzer aus.
Das Updatepaket ist 6 Gigabyte groß.
Wer es nicht will, sollte es von künftigen Installationen ausschließen.

Seit dem Launch von Windows 10 liefert Microsoft emsig sein neues Betriebssystem aus – auch an Leute, die es gar nicht haben wollen. Diverse Nutzer von Windows 7 und 8 berichten, dass Microsoft das Installationspaket für Windows 10 ungefragt auf ihre Rechner gepackt hat. Das betrifft allerdings nur Windows-User, die in ihren Einstellungen automatische Updates zulassen.


nach oben springen

#7

RE: Microsoft zwingt Nutzer von Windows 7 und 8 zum Windows-10-Download

in Neues aus dem Internet und vom PC 12.09.2015 09:38
von Lyn | 1.716 Beiträge | 2271 Punkte

Guten Morgen Uschi,

Stimmt was du schreibst, man muss die Update ( automatisch laden) abstellen und eine andere Einstellung wählen. So kann zwar runter laden doch der Installation muss zugestimmt werden. Ich blende mit der rechten Maustaste Windows 10 aus und so ist Ruhe.

Das dumme ist installiert man Windows 10 hast du 4 Wochen Zeit zu testen. Doch vorher die alten Daten auf einen anderen Träger sichern nicht auf dem PC selbst. Die alte Sicherung wird sonst von Windows 10 vom Pc entfernt.

Und noch etwas, wer einmal W 10 drauf hat verliert Word, Excel und all die Programme, das ist schon frech. So ging es mir hatte mir eine Lizenz gekauft 9 Wochen vorher die ist nun kaputt nicht mehr gültig. Sehr ärgerlich.

Windows 10 macht viel Ärger und schaut nur was drauf ist auf dem PC,... Schon dumm,..


nach oben springen

#8

RE: Microsoft zwingt Nutzer von Windows 7 und 8 zum Windows-10-Download

in Neues aus dem Internet und vom PC 12.09.2015 10:02
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45021 Punkte

@Lyn
scheinbar habe ich Glück im Unglück
denn ich habe 8 -8,1 und soviel Pech damit
das ich mich gefreut habe das Win 10 kam
aber in meinem Pech ich habe bestimmt 8 - 9 mal versucht
Win 10 zu installieren doch spätestens nach 75 % hat sich alles wieder selber gelöscht und das alte 8,1
ist immer wieder erschienen viele Tage ganz umsonst sich damit beschäftigt

Ich vermute nun da mein PC von Dell ist ,das die FA Ihre eigenen Aufspielungen
so manipuliert hat denn die können auch auf den PC zugreifen und somit
dies nicht so rund läuft wie bei den anderen PC.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie lange wird Windows 10 noch unterstützt?
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
0 16.04.2024 17:02goto
von Uschi • Zugriffe: 15
Windows 10: Fünf Home-Versionen mit S-Modus statt eigenständiger S-Variante
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
0 13.02.2018 13:56goto
von Uschi • Zugriffe: 207
Das Creators Update für Windows 10 ist fertig
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Boardbote
0 21.04.2017 06:35goto
von Boardbote • Zugriffe: 237
Windows 10 kommt in sieben Ausführungen – Diese Version brauchen Sie wirklich
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Boardbote
1 16.05.2015 13:41goto
von Boardbote • Zugriffe: 408
Microsoft schickt Windows 7 in den Ruhestand
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
3 22.10.2014 13:39goto
von Atisha • Zugriffe: 443
Video offenbart neues Startmenü von Windows 9
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Boardbote
0 14.09.2014 03:59goto
von Boardbote • Zugriffe: 459
Welche Software ist Windows 8.1 kompatibel? So finden Sie es heraus
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
2 25.03.2014 07:10goto
von Uschi • Zugriffe: 471
Kostenlos nachrüsten: Diese Programme fehlen in Windows 8.1
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
0 22.12.2013 11:56goto
von Uschi • Zugriffe: 539
Mit Windows 8.1 ist neuer Ärger programmiert
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
0 17.10.2013 12:42goto
von Uschi • Zugriffe: 334
Windows 8 wird jetzt teuer
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Uschi
0 02.02.2013 10:10goto
von Uschi • Zugriffe: 334

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 364 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118949 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor