headerimg
#1

arbeiten im Garten und der Landwirtschaft

in Garten und Freizeit 15.06.2015 07:27
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Garten und Landwirtschaft

Hellere Grundstimmung in der Natur,
Lichteinstrahlung wirkt intensiver; Sonnenbrille mitnehmen!
Säen und Setzen von Wurzelgemüse, Rankgewächsen sowie oberirdisch wachsenden Pflanzen (alternativer Termin);

Unkraut jäten; Schädlingsbekämpfung allgemein und insbesondere von oberirdischem Ungeziefer; Gehölze schneiden; Brennholz einlagern;
Jauche und Gülle ausfahren; Getreide ernten und einlagern (alternativer Zeitpunkt);



zuletzt bearbeitet 21.06.2015 08:16 | nach oben springen

#2

RE: arbeiten im Garten und der Landwirtschaft

in Garten und Freizeit 21.06.2015 08:15
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Warme, milde Grundstimmung in der Natur;
Säfte steigen auf; alles säen und setzen, was nach oben wächst, speziell Fruchtpflanzen;
alternativer Setztermin für Wurzelgemüse; Hülsenfrüchte legen;
Umsetzen und Stecklinge pflanzen; Rasen säen; Gehölze schneiden (alternativer Zeitpunkt);
Veredeln von Obsthölzern; Obstbaumschnitt;

Jetzt keinen Kunstdünger ausbringen!


nach oben springen

#3

RE: arbeiten im Garten

in Garten und Freizeit 23.07.2015 07:55
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Hellere Grundstimmung; Lichteinstrahlung wirkt intensiver;
oberirdisch wachsende Pflanzen und Gemüse setzen und säen (alternativer Zeitpunkt);
Wurzelgemüse pflanzen; Unkraut jäten; Gehölze schneiden; Schädlinge bekämpfen;
Brennholz einlagern; Jauche und Gülle ausfahren;
Düngung bei schwacher Blütenbildung;



zuletzt bearbeitet 23.07.2015 08:13 | nach oben springen

#4

RE: arbeiten im Garten

in Garten und Freizeit 07.09.2017 12:50
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Gartenarbeiten im September

Sollte der September kälter werden, empfiehlt es sich, Wärme liebende Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Gurken oder Auberginen, vor Kälte zu schützen. Dazu eine Konstruktion, aus Holzlatten und Folie, um die Pflanzen bauen.

Einige sehr frostempfindliche Pflanzen, wie z.B. Melonenbirnen jetzt schon ins Winterquartier umsiedeln.

Nach der Ernte der Erdbeeren, sollten Sie die Erdbeerpflanzen auf den Winter vorbereiten. Das bedeutet Austriebe entfernen, düngen und alte Blätter entfernen.

Kälteempfindliche Kräuter wie Rosmarin, Basilikum und Lorbeer, sollten vor dem ersten Frost, aus dem Garten, entweder auf die Fensterbank oder ins Winterquartier umgesiedelt werden. Basilikum ist zwar nicht mehrjährig, aber durch die Umsetzung ist eine Ernte bis Dezember möglich. Mediterrane mehrjährige Kräuter, die im Garten überwintern, sollten mit Reisig oder einer Schicht aus Mulch geschützt werden. So wird sichergestellt, dass die Kräuter auch bei tiefen Temperaturen den Winter überleben.

Die beliebte Strauch- und Heckenpflanze Buchsbaum oder Buchs sollte, wenn nicht schon im August erledigt, noch einmal mäßig zurück geschnitten werden, damit der Strauch die gewünschte Form behält oder erreicht. Warten Sie mit dem Schnitt des Buchsbaum nicht zu lange. Anfallendes Schnittgut kann ideal zum Mulchen verwendet werden.

Wenn nicht schon bereits im August erledigt, können Sie jetzt noch neuen Rasen aussäen. September ist der letzte Monat im Jahr, in dem dies noch problemlos möglich ist. In den folgenden Wochen würde der Boden auskühlen und der Rasen nicht mehr keimen. Gleiches gilt auch für das Verlegen von Rollrasen.

Der Herbst ist der ideale Pflanzzeitpunkt für Himbeeren und andere Beerensträucher. Beim Kauf der Himbeeren sollte darauf geachtet werden, dass es sich um widerstandsfähige Pflanzen gegen Pilz- und Viruskrankheiten handelt. So kann vielen Himbeerkrankheiten vorgebeugt werden.

Bei zu überwinternden Radicchio sollte ab September das Blattwerk entfernt werden.

Beim Rosenkohl sollten im September oder Oktober die Haupttriebe entfernt werden.


nach oben springen

#5

RE: arbeiten im Garten

in Garten und Freizeit 25.08.2019 16:07
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Das grüne Refugium bedankt sich mit reicher Ernte für die viele Arbeit und Aufmerksamkeit während des Jahres.

Voll ausgereift sind nun Äpfel und Kartoffel, die nach dem Ernten weiterverarbeitet oder auch eingelagert werden. Bei einer Lagertemperatur von rund 8 Grad Celsius in trockenen, dunklen Lagerräumen, kann man den ganzen Winter bis in das Frühjahr davon zehren.
Zucchini werden in jedem Fall vor dem ersten Frost eingebracht.
Einjährige Pflanzen, wie Sonnenblumen, Begonien oder Petunien werfen nun ihre Samen aus, die gesammelt und ebenfalls kühl und trocken gelagert werden.
Kürbisse reifen in den sonnigen Herbsttagen richtig gut aus, ihr Fruchtfleisch ist süß. Nachtfrost schadet ihnen nicht, und wenn das Wetter trocken ist, sollten sie zum Nachreifen möglichst lange auf den Beeten liegenbleiben.
Tomatenpflanzen tragen nur dann noch Früchte, wenn sie durch Folienhauben geschützt wurden und darunter ausreifen können. Damit den Früchten keine Nährstoffe entzogen werden, sollten alle neu gebildeten Blüten entfernt werden.


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste , gestern 146 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14742 Themen und 118227 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor