headerimg
#1

Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 16.05.2015 13:50
von Boardbote | 3.133 Beiträge | 3221 Punkte

Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

Die weltgrößte TV-Show besitzt einen Werbewert von 100 Millionen Euro für das kriselnde Alpenland. Die Rechtspopulisten schweigen daher zur transsexuellen Vorjahressiegerin; Bank Austria verlängert ihre Werbekampagne. hier mehr dazu


nach oben springen

#2

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 16.05.2015 17:20
von Waldveilchen | 1.802 Beiträge | 1811 Punkte

Ich halte nicht so viel von der Conchitta Wurst. Sie ist halt politisch korrekt und vom System sehr erwünscht.
Aber so eine tolle Sängerin ist sie wieder auch nicht. Sie mag gut aussehen und sie ist fotogen.

Auch dieses Spetakel des Song-Contests kann mich nicht begeistern. Bin froh, wenn das alles wieder vorbei ist.


nach oben springen

#3

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 16.05.2015 22:07
von Gert | 1.227 Beiträge | 1553 Punkte

Dieser Mensch ist die Karikatur einer Frau und stimmlich kaum was wert. Aber wann ist aus Österreich schon mal wirklich was Wertvolles gekommen?
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#4

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 06:31
von Waldveilchen | 1.802 Beiträge | 1811 Punkte

Lieber Gert,

Zitat
Aber wann ist aus Österreich schon mal wirklich was Wertvolles gekommen?



Diese Aussage ist schon sehr herabsetzend und könnte ich als Beleidigung auffassen.

Gerade Österreich war in der Vergangenheit ein großes Musikland, wenn man nur an Mozart, .... denkt.


nach oben springen

#5

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 06:39
von Atisha | 3.324 Beiträge | 3342 Punkte

Ich verstehe den Gert auch nicht, wie der sowas sagen kann. Denkt er da schon wieder an diesen Hitler oder was? Und Deutschland, was machen wir Wertvolles unsere feinen Kriegsmaschinen, die wir in alle Welt liefern oder was?


nach oben springen

#6

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 10:14
von Christrose (gelöscht)
avatar

ich selbst interessiere mich auch nicht so sehr um diese Conchita ...

ich habe sie "stimmlich" wahrgenommen und anscheinend kann sie ja singen, auf jeden Fall viel besser als ich





____________________________________
nach oben springen

#7

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 16:43
von Lyn | 1.716 Beiträge | 2271 Punkte

Im TV gb es einen Beitrag von Frau Wurst wo sie mit freien Oberkörper sang (unbekleidet). Im ersten Moment war ich von der Ankündigung schockiert, dann musste ich schon schmunzeln.

Ob die Dame gut singen kann, kann ich nicht wirklich beurteilen und will es auch nicht. Den Rest hätte man sich verkneifen können, ich fand es schlicht geschmacklos. Nur wie es im Leben ist, über den guten Geschmack lässt sich streiten und ob Frau Wurst Österreich aufpoliert, nein es geschieht eher umgekehrt,..

Ich fahre gern nach Österreich um die Natur zu geniessen, und die Menschen sind steht´s freundlich aufgeschlossen.

Lg



zuletzt bearbeitet 17.05.2015 16:43 | nach oben springen

#8

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 19:02
von Atisha | 3.324 Beiträge | 3342 Punkte

Ich finde den Rummel der um so einen Genderquark gemacht wird irgendwie merkwürdig. Es hat was Primitives, als würde den "Kultureinrichtungen" nichts mehr einfallen. Etwas mit der ehemaligen hohen Musikkultur in Österreich hat das wirklich nichts mehr zu tun. Wie Lyn schon sagte, es werdet Österreich Image oder wie auch immer nicht auf.


nach oben springen

#9

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 19:19
von Gert | 1.227 Beiträge | 1553 Punkte

Liebes Waldveilchen, war Mozart Österreicher? Ich dachte immer, dass der Deutscher gewesen ist. Aber so kann man sich irren. Ja, ich habe übertrieben. Aus Österreich kommt der Walzer und der Heurige und die Sachertorte.
Aber die Wurst schmeckt mir nicht.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#10

RE: Conchita Wurst poliert Österreichs Image auf

in Kunst und Kultur 17.05.2015 19:21
von Waldveilchen | 1.802 Beiträge | 1811 Punkte

Ich finde deine Frage kurios, Gert. Natürlich war Mozart Österreicher.

Die Conchita Wurst ist ja nicht dazu da um Österreichs Image aufzuwerten. Sie soll die Gender-Bewegung in Schwung bringen. Deswegen wird sie auch so hofiert und in der ganzen Welt eingeladen, nach New York, ....

Als die Wurst voriges Jahr den Song-Contest gewonnen hat, hörte man am nächsten Tag sofort aus London, dass die Wurst eine Weltkarriere machen wird. So was wurde bei anderen Gewinnern noch nie gesagt. Die sind meistens klanglos wieder verschwunden.

Bei der Wurst kommt es nicht auf ihre Stimme und ihre Lieder an, sondern auf das was sie verkörpert, was sie darstellt und welche Botschaft sie übermittelt. Das ist eben total politisch korrekt, das ist es was gewollt ist von den Reichen und Mächtigen. Man will ja die Geschlechter vermischen und dafür steht die Wurst. Sie hat sehr einflussreiche Förderer im Hintergrund und meine Meinung ist, dass sie auch deswegen gewonnen hat.

Ich bin kein Fan von der Wurst und auch nicht mehr vom Song-Contest.



zuletzt bearbeitet 17.05.2015 19:31 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Falsch gefragt
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 20.02.2024 10:00goto
von Rehmann • Zugriffe: 18
Hintergrund grün mit Zusatz
Erstellt im Forum digitale Kunst von Uschi
5 30.10.2020 14:07goto
von Uschi • Zugriffe: 439
Ostern und dein Menue Plan ?
Erstellt im Forum Rezepte zu Ostern von Uschi
17 01.04.2023 17:19goto
von Sila • Zugriffe: 635

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste , gestern 120 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14735 Themen und 118081 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor