headerimg
#1

Hohes Risiko für Bürger-Daten: Behörden sollen veraltete PCs abschalten

in Neues aus dem Internet und vom PC 13.04.2015 19:30
von Uschi | 45.108 Beiträge | 43883 Punkte

Hohes Risiko für Bürger-Daten: Behörden sollen veraltete PCs abschalten

Zitat


Microsoft hat seinen Kunden Jahre Zeit gegeben, sich vom veralteten PC-Betriebssystem Windows XP zu verabschieden. Der Berliner Verwaltung reichte diese Zeit nicht aus. Nun fordert der Datenschutzbeauftragte der Hauptstadt einen radikalen Schnitt.

Die unsicheren PCs in der Berliner Verwaltung mit dem veralteten Betriebssystem Windows XP sollen nach einer Forderung des Berliner Datenschutzbeauftragten Alexander Dix noch am Dienstag abgeschaltet werden.

Die persönlichen Daten der Bürger seien sonst einem unverantwortlichen Risiko durch mögliche Hacker-Angriffe ausgesetzt, sagte Dix am Montag im Inforadio vom RBB.
12 Jahre Vorbereitung reichten nicht

Microsoft hatte die technische Unterstützung für das 13 Jahre alte Betriebssystem vor einem Jahr (8. April 2014) nach langer Vorlaufphase eingestellt.

hier mehr dazu


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste , gestern 120 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14734 Themen und 118079 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor