headerimg
#1

Nackte Schnecken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.06.2014 12:29
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Nackte Schnecken

Nackte Schnecken haben´s schwer,
ihnen fehlt´s an Kleidung sehr,
ohne Hose, ohne Hemd,
wird ihr Dasein arg gehemmt.

Und das Schlimmste ist – oh Graus,
sie besitzen auch kein Haus,
leben unterm Himmelszelt,
irgendwo in Wald und Feld.

Splitternackt, rund um die Uhr,
kriecht die arme Kreatur,
hin, bis zum Salat der Leut´ ,
die im Zorn dort Gift gestreut.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Nackte Schnecken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.06.2014 14:13
von Uschi | 45.728 Beiträge | 45676 Punkte

die
haben sich in der Adresse geirrt
ich beherberge keine und wenn eine kommt dann wird sie -------------- schnipp schnapp
ich bins leid immer fressen sie meine schönsten Blumen



nach oben springen

#3

RE: Nackte Schnecken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.06.2014 17:38
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Ich bringe ihnen das FLIEGEN bei, rauf auf die Schaufel und weit weg in die Wiese !!!


nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 203 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8346 Themen und 96784 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor