headerimg
#1

Vorfrühlingszeit

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.03.2014 10:17
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Vorfrühlingszeit

Die Sonne blitzt etwas zaghaft,
zwischen den Wolken hervor,
noch fehlt ihr die nötige Kraft,
um zu öffnen, das Frühlingstor.

Der kleine Bach plätschert leise,
bastelt sein sandiges Bett,
nimmt Kiesel mit auf die Reise,
die tanzen im Wasser Ballett.

Die Vögel singen in Bäumen,
künden die Jahreszeit an,
den Lenz will keiner versäumen,
Instinkt hält ihr Dasein in Bann.

Das erste Grün sprießt im Garten
der letzte Schnee taut dahin,
Leben in all seinen Arten,
verspürt den Frühlingsbeginn.

© Horst Rehmann



zuletzt bearbeitet 15.03.2014 10:18 | nach oben springen

#2

RE: Vorfrühlingszeit

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.03.2014 07:30
von Uschi | 45.728 Beiträge | 45676 Punkte
zuletzt bearbeitet 16.03.2014 07:31 | nach oben springen

#3

RE: Vorfrühlingszeit

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.03.2014 07:41
von BlattimWind | 4.271 Beiträge | 7583 Punkte

Lieber Horst
für dieses schöne poetische Gedicht.
Mir haben es vor allem die tanzenden Kiesel im Wasserbett angetan - da blüht die Phantasie...


nach oben springen

#4

RE: Vorfrühlingszeit

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.03.2014 13:29
von Penelope | 1.608 Beiträge | 2586 Punkte


Danke für das äußerst gelungene Frühlingsgedicht.


nach oben springen

#5

RE: Vorfrühlingszeit

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.03.2014 17:32
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte


LG
H. Rehmann


nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 22 Gäste , gestern 214 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8346 Themen und 96785 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor