headerimg
#1

Verhext

in Rehmann Horst und seine Gedichte 24.02.2014 11:00
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Verhext

Es ist noch gar nicht lange her,
da wurden Säfte fix gerührt,
aus Kräutern, Wurzeln und aus Beer´,
von Hexen als Arznei kreiert.

Bei Krankheit flößte man sie ein,
löffelweise, nicht nach Schema,
ohne Rezept und Krankenschein,
die war´n damals noch kein Thema.

Sind Patienten dann gestorben,
war nicht die Mixtur daran schuld,
sie war keineswegs verdorben,
dem Kranken fehlte nur Geduld.

Heut rührt den Saft die Pharmazie,
mit langem Nebenwirkungstext,
beim Lesen schlottern uns die Knie,
das Ganze ist doch wie verhext.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Verhext

in Rehmann Horst und seine Gedichte 25.02.2014 07:29
von Uschi | 45.728 Beiträge | 45676 Punkte

@ Horst hier könnte man Romane schreiben über die
Nebenwirkungen von der Medizin
Aber bestimmt fällt dir noch das eine oder andere Gedicht dazu ein.
Denn Gedichte schreiben das ist für dich keine Hexerei,da bist du Meister drin.



nach oben springen

#3

RE: Verhext

in Rehmann Horst und seine Gedichte 25.02.2014 09:18
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Oh, welch ein Kompliment - DANKE !!!
LG
H. Rehmann


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Satan ist der große Chef
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 11.08.2017 17:49goto
von Rehmann • Zugriffe: 421
Schmerzhaftes "Du"
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 01.07.2014 14:32goto
von Rehmann • Zugriffe: 362

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste , gestern 214 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8346 Themen und 96785 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor