headerimg
#1

Die Alten

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.11.2013 11:12
von Rehmann | 3.640 Beiträge | 7781 Punkte

Die Alten

Ab sechzig nennt man sie “die Alten“,
doch sie sind körperlich noch fit,
ihre Haut zeigt viele Falten,
das ist ihr einzig Defizit.

Sie sind zwar etwas langsamer,
als einst in jungen Jahren,
doch vielfach auch genügsamer,
sachlicher und meist erfahren.

Vom Leben wurden sie geprägt,
haben Hürden überwunden,
es wurden Grundsteine gelegt,
und so einiges erfunden.

Ihnen allein gehört der Dank,
für den hart erkämpften Fortschritt,
dazu noch eine Ehrenbank,
für des Lebens letzten Abschnitt.

Doch das ist leider nur ein Traum,
der niemals in Erfüllung geht,
im Staat hört man - und glaubt es kaum,
“die Alten“ sind - im Kopf verdreht.

© Horst Rehmann


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Er liebt die alte (und neue) Leier
Erstellt im Forum Musik von Uschi
3 19.01.2019 17:39goto
von Uschi • Zugriffe: 126
Listiger alter Hahn
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Rehmann
3 04.11.2015 19:25goto
von Gerbera • Zugriffe: 509
Die Alten
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
4 28.04.2013 11:29goto
von Rehmann • Zugriffe: 450
Listiger alter Hahn
Erstellt im Forum Gedichte und Geschichten zu Ostern von Rehmann
4 28.02.2013 18:47goto
von Uschi • Zugriffe: 589

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste , gestern 223 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8342 Themen und 96738 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor