headerimg
#1

Rollenspiel

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.09.2013 14:51
von Rehmann | 3.654 Beiträge | 7865 Punkte

Rollenspiel

Wie ein Clown komm ich mir oft vor,
ziehe im Kreis meine Wege,
nehme alles hin mit Humor,
in meiner Daseinsmanege.

Ich spiele brav meine Rolle,
mit Tränen im fahlen Gesicht,
hab den Leib unter Kontrolle,
obwohl mein Herz langsam zerbricht.

Man sieht mich ständig nur lachen,
erkennt nicht den Funken der Not,
ich mach die tollkühnsten Sachen,
doch innerlich bin ich längst tot.

Selbst wenn ich zu Boden falle,
allein nicht mehr aufstehen kann,
klatschen die Zuschauer alle,
rufen freudig – was für ein Mann.

So geht es nun schon seit Jahren,
es gibt keine Sonne die scheint,
und niemand wird je erfahren,
dass meine Seele pausenlos weint.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Rollenspiel

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.09.2013 17:04
von Uschi | 46.056 Beiträge | 46521 Punkte

ein gar trauriges Gedicht
und jetzt zur Herbstzeit wenn die Blätter wieder fallen
dann überkommt einen so manch Melancholie
aber schön geschrieben


Solltet Ihr Schreibfehler finden , könnt ihr sie gerne behalten !


nach oben springen

#3

RE: Rollenspiel

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.09.2013 20:06
von Rehmann | 3.654 Beiträge | 7865 Punkte

Freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat !
LG
H. Rehmann


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rollenspiel
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 14.06.2014 20:25goto
von Rehmann • Zugriffe: 292

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste , gestern 147 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8377 Themen und 97640 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor