headerimg

#1

Reiseassistenz

in Leben mit einem Handycap 07.08.2013 17:00
von Uschi | 46.087 Beiträge | 46608 Punkte

Reiseassistenz

Zitat

Sowohl blinde und sehbehinderte Menschen als auch schwerbehinderte Menschen sind auf Reisen in fremder Umgebung oftmals auf eine Begleitperson (Reiseassistenz) angewiesen. Für viele Menschen mit schweren Behinderungen ist es jedoch schwierig, eine Begleitperson für Reisen zu finden.

Damit Menschen mit einer (schweren) Behinderung Ihren Urlaub entspannt genießen können werden beispielsweise vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e. V bei Bedarf geschulte Reiseassistenten als Begleitpersonen vermittelt. Eine Freizeitassistenz begleitet Menschen mit schweren Behinderungen bei den Hobbies, zu Kulturveranstaltungen, in die Discothek, zum Sport, zu integrativen Ferien- und Freizeitangeboten, u.v.m.

Mit der Einführung des trägerübergreifenden Persönlichen Budgets wird der mit dem SGB IX eingeleitete Paradigmenwechsel, kranke, behinderte und pflegebedürftige Menschen stärker als bisher dabei zu unterstützen, ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen, weitergeführt. Mit dem trägerübergreifenden Persönlichen Budget können behinderte Menschen die von ihnen benötigten Leistungen nach ihren Wünschen organisieren und damit über ihre Lebensumstände selbst entscheiden. Dies bedeutet, dass sie an Stelle der in der sozialen Sicherung üblichen Sachleistungen die von ihnen benötigen Leistungen selbst „einkaufen“ und bezahlen.

hier mehr lesen



nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste , gestern 74 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8376 Themen und 97727 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor