headerimg
#1

Gewitter und Sturm

in Rehmann Horst und seine Gedichte 08.06.2024 10:53
von Rehmann | 3.648 Beiträge | 7831 Punkte

Gewitter und Sturm

Gewitter und Sturm zieht über das Land,
Ziegel und Äste kommen geflogen,
es scheppert und kracht am laufenden Band,
auf Dächern sind Antennen verbogen.

Entwurzelt fallen Bäume auf Straßen,
Zäune werden von Astwerk zerschlagen,
und im Kaufhaus sieht man Menschenmassen,
die nicht einen Schritt nach draußen wagen.

Minuten später ist alles es vorbei,
kein Gewitter, kein Sturm, kein Regen mehr,
die Menschen bewegen sich frank und frei,
es herrscht wieder reger Straßenverkehr.

Manche Schäden sind im Nu behoben,
andre werden wohl noch Wochen dauern,
ängstlich schauen Leute nach ganz oben,
wo schon wieder schwarze Wolken lauern.

© Horst Rehmann


Folgende Mitglieder finden das Top: Blackcat und BadGirl
nach oben springen

#2

RE: Gewitter und Sturm

in Rehmann Horst und seine Gedichte 08.06.2024 12:07
von Uschi | 45.912 Beiträge | 46156 Punkte

Danke für dein Gedicht

oh ja auch gestern Abend hatten wir wieder ein Gewitter
da kann man schon mal Angst bekommen.


nach oben springen

#3

RE: Gewitter und Sturm

in Rehmann Horst und seine Gedichte 09.06.2024 19:16
von BlattimWind | 4.329 Beiträge | 7741 Punkte

Dieses Jahr sind wir bisher GsD von heftigen Gewitter und Sturm verschont geblieben.
Seit ich denken kann, herrscht in unserer Familie Angst vor Gewitter. Hauptsächlich bei den Frauen; meiner Oma. meiner Mutter, Tanten und Cousinen und auch bei mir.
Vor Jahren kamen der Bruder meines Großvaters und sein Sohn im Wald durch einen Blitzschlag ums Leben. Dieser Schock sitzt seit Generationen tief in der Familie.


Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben. [Thich Nhat Hanh]
nach oben springen

#4

RE: Gewitter und Sturm

in Rehmann Horst und seine Gedichte 10.06.2024 07:07
von Uschi | 45.912 Beiträge | 46156 Punkte

@BlattimWind
oh das kann ich sehr nachvollziehen
denn ich war gerade 16 Jahre alt und habe
selber mitbekommen wie ein Kugelplitz in eine Ansammlung von Studenten
gefahren ist und einer ist gleich verstorben und etliche andere Studenten haben schwere Brandverletzungen davon getragen.
Ich sehe zwar das Schauspiel gerne an
aber wehe es ist zu Nahe dann bekomme ich es auch mit der Angst zu tun.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nächtliches Gewitter
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
1 10.08.2023 10:41goto
von Uschi • Zugriffe: 29
März ist vorüber
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 02.04.2023 10:58goto
von Rehmann • Zugriffe: 46
Der Sturm "Zeynep"
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 27.02.2022 10:50goto
von Rehmann • Zugriffe: 72
Es tobt der Sturm
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
1 19.05.2021 11:00goto
von Elke • Zugriffe: 93
Der verheerende Sturm
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
1 25.02.2020 14:30goto
von Jyria • Zugriffe: 146
Sturm
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
3 11.06.2016 08:02goto
von Uschi • Zugriffe: 337

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 63 Gäste , gestern 131 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8366 Themen und 97268 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor