headerimg
#1

Die Lüge

in Rehmann Horst und seine Gedichte 18.07.2023 10:38
von Rehmann | 3.648 Beiträge | 7831 Punkte

Die Lüge

Man sagt, sie hat kurze Beine
und trotzdem ist sie blitzschnell da,
Freunde hat sie zum Glück keine,
die machten sich beizeiten rar.

Scheinheilig und um zig Ecken,
kommt sie als Lüge gebogen,
sie ist Meister im Verstecken,
hat immer wieder betrogen.

Gerne spielt sie ihr linkes Spiel,
das sie auch niemals gern verliert,
gewinnen ist ihr einzig Ziel,
weil als Verlierer sie krepiert.

Mit mieser Falschheit im Gesicht,
lacht sie Menschen frech entgegen,
sie ist und bleibt ein Bösewicht
und wird nicht einmal – verlegen.

© Horst Rehmann


Folgende Mitglieder finden das Top: BadGirl, Uschi und Blackcat
nach oben springen

#2

RE: Die Lüge

in Rehmann Horst und seine Gedichte 18.07.2023 14:10
von BlattimWind | 4.329 Beiträge | 7741 Punkte

In meinem Leben hat sie schon seit vielen Jahren keine Chance mehr...
Habe gelernt, die Wahrheit *zu fühlen*.

Wer sich nichts mehr vormachen lässt,
hat wahrscheinlich schon einiges hinter sich...


Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben. [Thich Nhat Hanh]
nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste , gestern 131 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8366 Themen und 97268 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor