headerimg
#1

Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 10:12
von Uschi | 45.168 Beiträge | 44072 Punkte

Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln



SOZIALRECHT
Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln
LSG stärkt Rechte von Menschen mit Behinderung

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass einem Rollstuhlfahrer das gewünschte elektrische Rollzuggerät finanziert werden muss (Aktenzeichen: L 16 KR 421/21). Die Krankenkasse hatte ihm zuvor einen günstigeren Elektrorollstuhl angeboten. Mit dem Urteil wird das Wahl- und Wunschrecht von Menschen mit Behinderung bei der Hilfsmittelversorgung gestärkt.
hier mehr dazu



zuletzt bearbeitet 04.01.2023 10:12 | nach oben springen

#2

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 10:44
von Anita | 137 Beiträge | 471 Punkte

Wie im Einzelfall entschieden wird, ist nochmal eine andere Frage. Meine Erfahrungen mit den Kassen waren überwiegend negativ - es wurde immer wieder dagegen argumentiert, gestrichen, abgelehnt, Vorgaben verschärft…
Berufung einzulegen bringt mitunter zum Ziel. Aber es ist kräftezehrend und nervig.


nach oben springen

#3

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 10:51
von Uschi | 45.168 Beiträge | 44072 Punkte

@Anita
nur wer starke Nerven und die Geduld hat
kommt was er braucht.
Aber Kranke die sich nicht mehr selber wehren können
kommen unter die Räder,
Da heißt es so schön was wir für einen tollen Sozialstaat haben
Ja richtig > aber oft nur auf dem Papier.
Für nicht Betroffene ist das so garnicht ersichtlich
wie schwierig es ist etwas von der Kasse zu bekommen,
was einem rechtlich zusteht



Anita findet das Top
zuletzt bearbeitet 04.01.2023 10:54 | nach oben springen

#4

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 10:57
von Anita | 137 Beiträge | 471 Punkte

Richtig- zuerst lehnt die Kasse mal schön ab. Das bringt vermutlich schon mal mehr als die Hälfte zum Schweigen.
Hilflos wenn jemand ist, dann hat er schon mal verloren. Unsere soziale Hängematte ist nicht für uns gemacht😢


nach oben springen

#5

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 11:21
von Uschi | 45.168 Beiträge | 44072 Punkte

ja das ist leider wahr.

Nicht betroffene sagen dann immer den Spruch

" wir Leben auf einem hohen Lebensstandart
in anderen Ländern gibt es das alles nicht"


das habe ich mir nun schon sehr oft sagen lassen müssen.

Ja da Frage ich mich
warum wir dann solchen hohen Lebensstandart zu Gesetze bringen
wenn es dann nicht erfüllt werden soll ???


nach oben springen

#6

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 11:58
von Gerbera | 6.313 Beiträge | 7443 Punkte

Leider ist es so. Habe eine Schiebehilfe beantragt, da mein Schwiegersohn mich schieben muss und es für ihn manchmal sehr anstrengend ist. Die Kasse agte mir darauf, sie würden es nur genehmigen, wenn der wo schiebt auch Behindert ist, das ist doch unlogisch


Uschi findet das nicht gut!
nach oben springen

#7

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 13:14
von Uschi | 45.168 Beiträge | 44072 Punkte

das gehört ganz groß mal in die Zeitung
damit die Leute merken ,das da etwas nicht stimmen kann


nach oben springen

#8

RE: Urteil: Mehr Wahlfreiheit bei Hilfsmitteln

in Hilfsmittel 04.01.2023 13:37
von Anita | 137 Beiträge | 471 Punkte

Dass wir einen hohen Lebensstandard oder -Anspruch haben, liegt an der TÜCHTIGKEIT der Steuerzahler.
Würde die Regierung gut mit dem „Haushaltsgeld“ umgehen und es anständig/sozial verwalten, würde es allen entsprechend gut gehen.
Es wurde/wird viel getan vom kleinen Volk.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Urteilen
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
6 18.07.2017 23:15goto
von Rehmann • Zugriffe: 524
Urteil: Routerfreiheit gilt auch für Bestandskunden
Erstellt im Forum Neues aus dem Internet und vom PC von Boardbote
0 08.02.2017 08:08goto
von Boardbote • Zugriffe: 297
Weihnachten steht nicht mehr vor der Tür?!
Erstellt im Forum Brauchtum und Feiertage von rolfernst
18 28.05.2019 13:09goto
von • Zugriffe: 837

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste , gestern 146 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14742 Themen und 118227 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor