headerimg
#1

Grippe

in Rehmann Horst und seine Gedichte 12.12.2022 10:33
von Rehmann | 3.640 Beiträge | 7781 Punkte

Grippe

Läuft die Nase wie ein Wildbach,
sind die Füße eisig und schwer,
dann holst Du Dir mit Ach und Krach,
die allerfeinste Grippe her.

Drum zieh ´nen dicken Pulli an,
auch Stiefel sind jetzt angesagt,
denn bei diesem Wetter weiß man,
dass der Virus nach Opfer jagt.

Und hat er dich erst mal erreicht,
dann trinke Grog mit sehr viel Rum,
das Fieber sinkt, die Krankheit weicht,
alles was bleibt – ist – Schädelbrumm.

© Horst Rehmann


Folgende Mitglieder finden das Top: Blackcat und BadGirl
nach oben springen

#2

RE: Grippe

in Rehmann Horst und seine Gedichte 12.12.2022 16:21
von Uschi | 45.710 Beiträge | 45628 Punkte

ja sieht du darum
lieber einen Grog vorher zum abendlichen Kuscheln vor dem Kamin
und es kommt ( hoffenlich ) keine Grippe


Rehmann findet das Top
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grippezeit
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 09.02.2022 15:10goto
von BlattimWind • Zugriffe: 58

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 68 Gäste , gestern 223 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8342 Themen und 96738 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor