headerimg
#1

Lasst das Schikanieren

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.01.2022 10:00
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Lasst das Schikanieren

Politiker leben in Saus und Braus,
verlangen vom Bürger den “Vogel Strauß“,
sie sollen den Kopf in den Sand stecken,
Schnauze halten, oder - Stiefel lecken.

Was würde wohl sein in diesen Tagen,
wenn Bürger zu Politikern sagen:
„Sagt uns endlich die Wahrheit ins Gesicht,
wir erdulden euer Geschwindel nicht !“

Keiner im Land will die Wahrheit missen,
alle Bürger fühlen sich beschissen,
sie wollen mehr Licht für die Zukunft seh´n,
und lassen sich nicht den Geldhahn zudreh´n.

Pandemie, Corona, zig mal impfen,
Tatsachen verdrehen, ständig schimpfen,
das lässt sich keiner länger gefallen,
bald werden ausgefahren, die Krallen.

“Wir sind das Volk“ hieß es schon vor Jahren,
wisst ihr noch, wer die Gewinner waren ?
„Politiker, lasst das Schikanieren,
fangt sofort an – VOLKSNAH - zu regieren !“

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Lasst das Schikanieren

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.01.2022 15:39
von BlattimWind | 4.266 Beiträge | 7576 Punkte

Dass in der Politik Lügen und Korruption an der Tagesordnung sind, wurde schon vielfach nachgewiesen und das wissen inzwischen auch die meisten Menschen aus dem Volk. (oder habt ihr z.B. noch mal was von den millionenschweren Maskenskandalen – und deren Ahndung gehört???)

Großspurige Versprechen vor den Wahlen und danach erinnert sich merkwürdigerweise keiner mehr daran. Die gewählten Volksvertreter haben genug damit zu tun, ihre eigenen Interessen zu vertreten.
In diesem Parteiensystem dreht sich alles um Macht und Geld und gibt es immer Korruption. Und eigentlich hat man gar keine Wahl, egal wen und was man wählt. In diesem System hofft man vergeblich auf Veränderung.
Ich wähle schon lange nicht mehr.

Wie sagte schon Bertolt Brecht so treffend:
„Wenn Wahlen irgendwas am System verändern würden, dann wären sie längst verboten“.


Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben. [Thich Nhat Hanh]


zuletzt bearbeitet 16.01.2022 15:40 | nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 117 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8345 Themen und 96768 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor