headerimg
#1

Im Oktober

in Rehmann Horst und seine Gedichte 09.10.2021 11:13
von Rehmann | 3.641 Beiträge | 7787 Punkte

Im Oktober

Grau und neblig ist die Oktoberluft,
welke Blätter verströmen Moderduft,
am Himmel bilden sich dunkle Wolken,
es wird sicher ein Gewitter folgen.

Letztes Getreide steht noch auf dem Feld,
das Korn des Lebens, die Nahrung der Welt,
ich genieße diese himmlische Ruh‘
doch langsam nimmt der Wind an Stärke zu.

Schwarze Gebilde steh´n am Horizont,
dumpfes Grollen ertönt aus dieser Front,
Blitz und Donner folgen im Wechselbad,
prasselnd fällt Regen zur Erde hinab.

Ich bin erstaunt vom Wunder der Natur,
und wie sie sich reinigt auf weiter Flur,
sie entlädt ihren Frust mit voller Kraft,
kurz danach erstrahlt sie - in neuem Saft.

© Horst Rehmann


arawal findet das Top
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 120 Gäste , gestern 191 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8346 Themen und 96771 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor