headerimg
#1

Du, der Wähler

in Rehmann Horst und seine Gedichte 23.08.2021 10:15
von Rehmann | 3.648 Beiträge | 7831 Punkte

Du, der Wähler

Nur noch Wut und mächtiger Zorn,
der ganze Mut geht dir verlor´n.
nichts was bleibt, alles ist dahin,
das Leben ohne rechten Sinn.

Viele Jahre gabst du alles,
dein Körper ist kaputt davon,
bist am Rande des Zerfallens,
die Existenzangst ist dein Lohn.

Nun hörst du Regenten reden,
von Neudeutschen und deren Fleiß,
dort in ihrem Garten Eden,
verzapfen sie den größten Scheiß.

Die, die dich täglich verarschen,
reden sich ihre Lügen schön,
mit Sprüchen, groben und barschen,
versuchen sie gut auszuseh´n.

Du, der Wähler bist der Dumme,
sollst stets nur die Zeche löhnen,
nach der Wahl - Dussel verstumme,
oder beginne zu stöhnen.

Lass es gar nicht so weit kommen,
zeige das du die Wahrheit kennst,
die oben soll´n mitbekommen,
dass du nicht blind - durchs Leben rennst.

© Horst Rehmann


Folgende Mitglieder finden das Top: Pad, Uschi und Painterling
nach oben springen

#2

RE: Du, der Wähler

in Rehmann Horst und seine Gedichte 23.08.2021 18:14
von Uschi | 45.912 Beiträge | 46153 Punkte

oh weh oh weh
wie soll das noch weiter gehen


Jeder Tag an dem man nicht einmal gelacht hat
ist ein verlorener Tag.
nach oben springen


-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste , gestern 131 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8366 Themen und 97268 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor