headerimg
#1

Täglich frisch

in Rehmann Horst und seine Gedichte 07.02.2020 11:58
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Täglich frisch

Einst beschloß ein dickes Hühnerei:
„Ich will mal richtig was erleben,
bin ich aus dem Käfig erst mal frei,
werd ich mich gleich auf Tour begeben.“

Ich roll auf Stahldraht, ungelogen,
in eine mächtige Halle rein,
werde durchleuchtet und gewogen,
komm in einen Pappkarton hinein.

Schaukel dann mit zigtausend Eiern,
über Grenzen in das deutsche Land,
im Laster fahr ich bis nach Bayern,
komme zu dem Landwirt Josef Brand.

Sieben Tage war ich unterwegs,
lieg am Marktstand auf des Landwirts Tisch.
„Von wann sind die Eier ?" - fragt Frau Peetz.
„Die Eier sind bei uns - täglich frisch !"

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Täglich frisch

in Rehmann Horst und seine Gedichte 07.02.2020 16:16
von Uschi | 45.500 Beiträge | 45048 Punkte

na stimmt doch
täglich frisch angereist.

Uns geht es gut, seit unsere Tochter Hühner hat
habe wir tatsächlich täglich frische gelegte Eier


niemals aufgeben


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frisch vermählt
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 03.03.2018 18:30goto
von Rehmann • Zugriffe: 3082
Frisch gekürt: Erste Hufeisen-Dorfmeister
Erstellt im Forum Brauchtum und Feiertage von Boardbote
0 10.10.2017 08:28goto
von Boardbote • Zugriffe: 379
Frische Brötchen
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
6 06.03.2017 06:28goto
von Gert • Zugriffe: 332

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste , gestern 334 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118976 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor