headerimg
#1

Ostwind

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.11.2019 10:20
von Rehmann | 3.640 Beiträge | 7781 Punkte

Ostwind

Ein kalter Ostwind fegt durchs Land,
graue Wolken machen sich breit,
werden auch oft zur Nebelwand,
sind Vorboten vom Winterkleid.

Krähen schaukeln durch den Wind,
der Flügelschlag ist wohl bedacht,
und dort wo kahle Äste sind,
verharren sie die ganze Nacht.

Dieser Wind ist eine Plage,
für Mensch und Tier in der Natur,
ändern kann die Wetterlage,
nur mit ´ner Plus-Temperatur.

Alle würden Schnee begrüßen,
Wald und Feld im weißen Kleid,
keiner würd´ mehr frieren müssen,
im kalten Ostwind – wie zur Zeit.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Ostwind

in Rehmann Horst und seine Gedichte 28.11.2019 13:49
von Uschi | 45.707 Beiträge | 45622 Punkte

ja ja auch hier ist schon der Wind zu spüren


niemals aufgeben


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scharfer Ostwind
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 25.02.2022 09:13goto
von Rehmann • Zugriffe: 62
Wenn der Herbst sich neigt
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 19.11.2021 10:10goto
von Rehmann • Zugriffe: 111
Im September
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 22.09.2020 09:53goto
von Rehmann • Zugriffe: 110
Herbstwind
Erstellt im Forum Poesie & Prosa von Uschi
0 12.09.2018 15:37goto
von Uschi • Zugriffe: 434
Der Mäusebussard
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 19.02.2014 11:14goto
von Rehmann • Zugriffe: 246

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 80 Gäste , gestern 190 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 8342 Themen und 96728 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor