headerimg
#1

Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 10:47
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Gedanken

Gedanken können befrei´n,
führen auch in Bedrängnis,
können sowohl Anker sein,
als auch ein Verhängnis.

Gedanken, sie beflügeln,
sind auch bereit zu lähmen,
und vielfach schwer zu zügeln,
manchmal sind sie zum Schämen.

Gedanken lenken das Sein,
und kommen niemals zur Ruh,
werden gern zum Stolperstein,
sie irren auch ab und zu.

Gedanken, sind Begleiter,
immer, auf allen Wegen,
ob wirr, bös oder heiter,
Gedanken sind – ein Segen.

© Horst Rehmann



zuletzt bearbeitet 05.03.2019 14:09 | nach oben springen

#2

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 12:08
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45023 Punkte


toll
und niemand kann mir meine Gedanken wissen
oder gar stehlen



nach oben springen

#3

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 12:26
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

So ist es und so soll es auch bleiben ! Nur schade, dass man manche Gedanken nicht lesen kann.


nach oben springen

#4

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 12:36
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45023 Punkte

ja Neugierig wäre ich schon manchmal



nach oben springen

#5

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 14:48
von Petra2109 (gelöscht)
avatar

Gefällt mir ein Glück, dass niemand Gedanken lesen kann.


Liebe Grüße von Petra.
nach oben springen

#6

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 15:14
von arawal | 5.542 Beiträge | 5127 Punkte

Liedtext


1Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten,
sie fliehen vorbei,
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen,
kein Jäger erschießen.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.

2Ich denke, was ich will,
und was mich beglücket,
doch alles in der Still,
und wie es sich schicket.
Mein Wunsch und Begehren
kann niemand verwehren,
es bleibet dabei:
die Gedanken sind frei.

3Ich liebe den Wein,
mein Mädchen vor allen,
sie tut mir allein
am besten gefallen.
Ich bin nicht alleine
bei meinem Glas Weine,
mein Mädchen dabei:
die Gedanken sind frei.

4Und sperrt man mich ein
im finsteren Kerker,
das alles sind rein
vergebliche Werke;
denn meine Gedanken
zerreißen die Schranken
und Mauern entzwei:
die Gedanken sind frei.

5Drum will ich auf immer
den Sorgen entsagen
und will mich auch nimmer
mit Grillen mehr plagen.
Man kann ja im Herzen
stets lachen und scherzen
und denken dabei:
die Gedanken sind frei.


Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,
sondern an das, was du hast.
nach oben springen

#7

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 16:20
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen

#8

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 16:22
von Atisha | 3.324 Beiträge | 3342 Punkte

Das stimmt leider nicht ganz. Übersinnliche helle und dunkle Wesen, die uns ständig begleiden und beeinflussen, wissen jeden Gedanken und alles was wir machen wird abgespeichert.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir


nach oben springen

#9

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 16:56
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45023 Punkte

@Atisha
ich denke diese Gestalten können wir aussen vor lassen
gesehen haben wir sie alle noch nicht > höchstens in unseren Gedanken
und Gefühlen aber noch nie zusammen mit anderen.

Hier im Gedicht geht es um unsere Mitmenschen
und die haben keinen Zugriff auf unsere Gedanken
und das ist auch gut so

klar es gibt...... aber muss alles ............



nach oben springen

#10

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 17:56
von Mai | 4.252 Beiträge | 11344 Punkte

Danke für das tolle Gedicht.

Ich finde es auch gut, dass unsere lieben Mitmenschen unsere Gedanken nicht lesen können.


nach oben springen

#11

RE: Gedanken

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.03.2019 18:07
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gedanken müssen bleiben,..
Erstellt im Forum BadGirl und Ihre Gedichte von BadGirl
0 23.03.2023 00:52goto
von BadGirl • Zugriffe: 44
Gedanken
Erstellt im Forum BadGirl und Ihre Gedichte von BadGirl
0 12.02.2023 02:51goto
von BadGirl • Zugriffe: 50
Gedanken in dunkler Nacht
Erstellt im Forum BadGirl und Ihre Gedichte von BadGirl
1 18.09.2022 15:11goto
von Gert • Zugriffe: 90
Gedanken bei Dir
Erstellt im Forum BadGirl und Ihre Gedichte von BadGirl
1 08.12.2021 09:44goto
von Uschi • Zugriffe: 126
Ein Gedanke
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
0 14.11.2014 11:49goto
von Rehmann • Zugriffe: 383
Gedanken
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 12.09.2014 10:33goto
von Rehmann • Zugriffe: 453
Gedanken
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 06.09.2014 22:11goto
von Rehmann • Zugriffe: 415
Plagende Gedanken
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
4 10.07.2014 21:31goto
von Rehmann • Zugriffe: 449
Ein Gedanke
Erstellt im Forum Rehmann Horst und seine Gedichte von Rehmann
2 23.01.2014 09:53goto
von Rehmann • Zugriffe: 517

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste , gestern 364 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118950 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor