headerimg
#1

Raubtiere und Menschen

in Rehmann Horst und seine Gedichte 04.04.2018 22:07
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Der Rachen wilder Raubtiere ist nur halb so gefährlich wie der Mund des Menschen.

© H. Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Raubtiere und Menschen

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.04.2018 10:43
von Mai | 4.252 Beiträge | 11344 Punkte

Ich finde auch, dass Tiere die besseren Menschen sind.


nach oben springen

#3

RE: Raubtiere und Menschen

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.04.2018 13:03
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Kann ich Dir nur zustimmen !!!


nach oben springen

#4

RE: Raubtiere und Menschen

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.04.2018 15:21
von BlattimWind | 4.215 Beiträge | 7433 Punkte

Mit wilden Raubtieren kenne ich mich nicht aus, lieber Horst...GsD
Aber was die Menschen betrifft, so las ich einmal im Ergebnis einer Studie, dass im Menschen die Habsucht und Gier nach mehr angelegt wären. Und aus dieser „Anlage“ heraus die Menschen weitaus mehr horten, als sie brauchen. Dabei ist die „Macht der Worte“ ja vielfach das Mittel zum Zweck….

Kann auch gut möglich sein, dass ich Dein Zitat etwas fehl interpretiere - dann sorry.


nach oben springen

#5

RE: Raubtiere und Menschen

in Rehmann Horst und seine Gedichte 05.04.2018 17:04
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste , gestern 334 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118977 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor