headerimg
#1

Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 14.02.2017 21:31
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte

Armes Deutschland

In Deutschland haben wir zig tausend Konsumenten,
es sind Familien, Rentner und Studenten.
Einige davon sind noch liquid und potentielle Kunden,
andere schaffen finanziell kaum noch die Runden.

Viel zu gering sind Renten und Gehalt,
im Überfluss herrscht nur Gewalt.
Auch der deutschen Sprache geht´s bereits sehr schlecht,
nur wer englisch kann, kommt noch zurecht.

In Geschäften, hier in Stadt und Land,
wurden deutsche Worte längst verbannt.
Für alte Menschen ist der Einkauf eine Qual,
nur BODYLOTION, HAIR CARE und AFTER SHAVE steht im Regal.

Wurst und Fleisch gibt es nur beim guten alten Metzger,
für alles Andere braucht man heute einen Übersetzer.
Selbst unsere Kinder sind jetzt KID´S und tragen bunte Haare,
für sie ist alles GEIL und COOL, schon über Jahre.

Soll dieser Schwachsinn denn ewig und drei Tage weitergehen,
sind wir nicht fähig diesen einzusehen.
Ist nur das, was aus den USA kommt unser Evangelium,
oder sind wir, die Deutschen, wirklich schon so dumm ?

Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.02.2017 07:40
von Uschi | 45.490 Beiträge | 45023 Punkte

ach ja lieber @Rehmann
du hast es wieder einmal auf den Punkt gebracht



doch die Zeit bleibt nicht stehen
und entweder bleiben wir stehen und müssen untergehen
oder wir passen uns der Zeit an und finden uns mit dem was da kommt ab.


nach oben springen

#3

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.02.2017 10:04
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen

#4

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.02.2017 17:59
von Mai | 4.252 Beiträge | 11344 Punkte

Das wird in unserem Land natürlich nicht anders gehalten.
Der Zug ist abgefahren für Rentner oder auf dem Punkt gebracht:
„Für die Alten.“
Die bringen der Regierung zu wenig ein.
Sie haben zwar fleißig eingezahlt,
aber das muss auch so sein.
Was benötigt man noch, wenn man älter ist?
Nun. Ich hätte ja schon einiges auf meiner List´,
die zwar bescheiden, aber nicht erfüllt werden wird.
Das Alter bringt auch Bescheidenheit.
Man trifft sich auch nicht mehr regelmäßig beim Stamm-Wirt. (Stammkneipe)
Die Sprache, unser kostbarstes Gut.
Das ist etwas, was mir echt weh tut.
Die unterschiedlichen Dialekte verschwinden immer mehr.
Tja.
Englisch ist cool, einfach geil
und darum muss es her.
Fehler in Texten sind auch kein Problem.
Wer sieht die denn noch?
Die vermischte Sprache ist ganz mondän.
Also werden wir im Alter noch cool und geil.
In der Erinnerung ich jedoch zu gerne
bei unseren tollen Dialekten verweil´.
Jetzt ist Narrenzeit.
Das tollste daran ist liebe Leut´:
Man hört wieder die unterschiedlichen Dialekte.
Was ist das doch cool und
einfach nur geil.


Nicht alles ist sichtbar und hat trotzdem eine Existenz.
nach oben springen

#5

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.02.2017 21:31
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen

#6

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 15.02.2017 21:44
von Bergfee (gelöscht)
avatar

Lieber Horst
Du hast es wirklich wieder mal auf den Punkt gebracht,
das Lesen Deines Gedichtes hat mir viel Freude gemacht.
Du sorgst hier wirklich für Humor,
das kommt in der heutigen Zeit leider nur selten vor.
Vielen Dank und bitte mache weiter so
da machst Du uns hier alle froh.


nach oben springen

#7

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 16.02.2017 10:26
von Rehmann | 3.639 Beiträge | 7775 Punkte
nach oben springen

#8

RE: Armes Deutschland

in Rehmann Horst und seine Gedichte 17.02.2017 17:43
von Mai | 4.252 Beiträge | 11344 Punkte

Zitat
Lieber Horst
Du hast es wirklich wieder mal auf den Punkt gebracht,
das Lesen Deines Gedichtes hat mir viel Freude gemacht.
Du sorgst hier wirklich für Humor,
das kommt in der heutigen Zeit leider nur selten vor.
Vielen Dank und bitte mache weiter so



Dem stimme ich voll zu.


Nicht alles ist sichtbar und hat trotzdem eine Existenz.
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste , gestern 364 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 14768 Themen und 118950 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 127 Benutzer (10.01.2020 05:55).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor