headerimg
#1

Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 10:21
von Rehmann | 2.606 Beiträge | 524 Punkte

Vieles verloren

Der Mensch lacht, obwohl vieles zum Weinen ist,
er schweigt, obwohl es so viel zu reden gibt,
er bedient sich immer mehr der Hinterlist,
betrügt Personen, die er früher geliebt.

Werte die ihm gelehrt, liegen im Argen,
er träumt ständig von einer besseren Welt,
hat keine Zeit, etwas zu hinterfragen,
sein Denken und Streben dient nur noch dem Geld.

Der Mensch ähnelt schon längst einer Maschine,
er handelt meist ohne menschlich zu denken,
ist trotzdem so fleißig wie eine Biene,
weil verborgene Triebe sein Werk lenken.

Menschlichkeit erscheint fast schon wie blanker Hohn,
es wird nur ausgeführt, was streng befohlen,
und letztendlich geht es nur noch um den Lohn,
den sich Regierende ansonsten holen.

Ein jeder kann im Leben viel bewegen,
er wurde mit Herz und Verstand geboren,
das kann die Zeitgeschichte klar belegen,
doch mit den Jahren ging - vieles verloren.

© Horst Rehmann


nach oben springen

#2

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 14:19
von BlattimWind | 2.640 Beiträge | 2829 Punkte

Zitat von Rehmann im Beitrag #1
Ein jeder kann im Leben viel bewegen,
er wurde mit Herz und Verstand geboren,


...darin stimme ich Dir voll und ganz zu, lieber Horst.
Darum: Es gibt nichts gutes, außer man tut es


nach oben springen

#3

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 15:11
von Rehmann | 2.606 Beiträge | 524 Punkte
nach oben springen

#4

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 15:48
von Mai | 3.027 Beiträge | 3390 Punkte

Zitat
Ein jeder kann im Leben viel bewegen,
er wurde mit Herz und Verstand geboren,
das kann die Zeitgeschichte klar belegen,
doch mit den Jahren ging - vieles verloren.


ABSOLUT und insgesamt bringt Dein Gedicht alles auf den Punkt.

Menschlichkeit ist fast nicht mehr gefragt, aber nur fast. Dass unterschiedliche Regierungen die Menschheit spalten wollen, ist vielen gar nicht wirklich bewusst.
Würden die Menschen sich wieder mehr darauf besinnen, gäbe es sicher mehr zufriedene, glücklichere Menschen.

Danke für das lehrreiche Gedicht.


nach oben springen

#5

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 16:29
von Rehmann | 2.606 Beiträge | 524 Punkte
nach oben springen

#6

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 18:43
von Petra2109 | 1.999 Beiträge | 2176 Punkte

ich fand es früher menschlicher, jetzt denkt fast jeder nur noch an sich, und es wird noch schlimmer werden, es ist einfach beängstigend.
für das tolle Gedicht, welches zum Nachdenken anregt.


Liebe Grüße von Petra.
nach oben springen

#7

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 21:51
von Rehmann | 2.606 Beiträge | 524 Punkte

für´s Lesen und Kommentieren !!!


nach oben springen

#8

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 09.02.2019 23:59
von Lyn | 1.539 Beiträge | 1627 Punkte

Leider werden wir noch viel mehr verlieren, wenn wir nicht endlich aufwachen,...

Dankeschön du bringst es wie immer auf den Punkt,...


Euch eine positive neue Woche, ... - In diesem Sinne,...


zuletzt bearbeitet 10.02.2019 00:05 | nach oben springen

#9

RE: Vieles verloren

in Gedichte und Geschichten 10.02.2019 11:45
von Rehmann | 2.606 Beiträge | 524 Punkte
nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Landau
Forum Statistiken
Das Forum hat 12423 Themen und 88392 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor