headerimg
#1

Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2015 02:43
von Waldveilchen | 1.801 Beiträge

Zitat
Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um Irlands Nationalheiligen werden zum St. Patrick’s Day weltweit Wahrzeichen begrünt, so zum Beispiel die Niagara Fälle oder der schiefe Turm von Pisa.

Heuer wird Österreich neben dem Wiener Burgtheater mit drei weiteren "Begrünungen" in Erscheinung treten.


Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

nach oben springen

#2

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2015 03:02
von Atisha | 3.238 Beiträge

Ach so. Warum findest du das irgendwie interessant? Als ich die Überschrift las wusste ich gar nichts. Ich dachte schon, das ist wieder eine neumodische Gendersache. Da hätte ich mich voll aufgeregt.

nach oben springen

#3

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2015 06:43
von Uschi | 28.082 Beiträge

das ist doch nett
Übrigens die Niagara Fälle werden schon immer beleuchtet
allerdings im Wechselt der Farben nun lassen sie es halt auf grün stehen
zumindest habe ich das so schon in Natura gesehen.

Aber das in München ein Fest gemacht wird ist mir neu aber das habe ich gerade gelesen .
In München findet seit 1996 jährlich eine Parade zum St. Patrick’s Day statt, an der nicht nur irische, schottische und englische, sondern auch einige deutsche Gruppen teilnehmen.[4] Sie entwickelte sich zur größten kontinentaleuropäischen Parade und lockte 2007 etwa 26.000 bis 30.000 Teilnehmer und Zuschauer an.

nach oben springen

#4

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2015 06:57
von Uschi | 28.082 Beiträge

Bild entfernt (keine Rechte)

Der Gedenktag des hl. Patrick am 17. März wird in der römisch-katholischen Kirche sowie der anglikanischen Church of Ireland begangen. Weil der St. Patrick’s Day immer in die Fastenzeit fällt, ist den Iren an diesem Tag eine Fastenpause erlaubt.

Der 17. März ist in der Republik Irland, in Nordirland, im britischen Überseegebiet Montserrat sowie der kanadischen Provinz Neufundland ein gesetzlicher Feiertag. Der St. Patrick’s Day wird weltweit von Iren, irischen Emigranten und zunehmend auch von Nicht-Iren gefeiert. In Dublin und den meisten anderen irischen Städten machen große Paraden und vielfältige laute Aktivitäten den St. Patrick’s Day zu einem bunten Volksfest. Die größten Paraden finden in Dublin, München, New York, Boston, New Orleans, Chicago, Manchester und Savannah statt. Auch in der britischen Hauptstadt London gibt es jährlich eine Parade und ein Festival.

Am 17. März ist Grün die vorherrschende Farbe der feiernden Iren in aller Welt; in einigen Städten (z. B. Chicago) werden am St. Patrick’s Day sogar die Flüsse grün eingefärbt. Hierzu wurde bis 2003 Uranin verwendet. Wegen der wahrscheinlich ölbasierten Schäden durch Uranin werden heute pflanzliche Farbstoffe verwendet.[3] Auch Bier (aber nicht das irische Guinness) wird an diesem Tag manchmal grün eingefärbt. Für das Jahr 2008 wurde der liturgische Gedenktag von der römisch-katholischen Kirche auf Samstag, den 15. März, vorverlegt, da er sonst in die Karwoche gefallen wäre, in der kein Fest oder anderes Gedenken begangen werden kann. Dieses Phänomen tritt nur sehr selten auf, zuletzt im Jahre 1940 und das nächste Mal im Jahre 2160.Quelle: wikipedia

nach oben springen

#5

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 31.03.2015 15:40
von Silvan | 2.013 Beiträge

Ich bin ein Freund Irlands - und dieser Tag ist mir auch jedes Jahr wieder neu wichtig!

nach oben springen

#6

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 31.03.2015 16:33
von Uschi | 28.082 Beiträge

@Silvan
warst du schon mal in Irland ?
ich habe leider nur den Flugplatz als Zwischenladung erlebt
aber wir sind bei Tag darüber geflogen
es war herrlich anzuschauen diese weiten grünen Wiesen

nach oben springen

#7

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 31.03.2015 17:26
von Silvan | 2.013 Beiträge

Ja, in Irland bin ich schon mehrfach gewesen.

Und auch in Schottland und in England

nach oben springen

#8

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 31.03.2015 17:34
von Uschi | 28.082 Beiträge

bist du da beruflich gewesen
oder aber einfach um einen Urlaub zu verbringen.

Irland hat so viele Sagen und Mythen das ist etwas was mir sehr gefällt

nach oben springen

#9

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 02.04.2015 02:48
von Silvan | 2.013 Beiträge

Zitat
bist du da beruflich gewesen
oder aber einfach um einen Urlaub zu verbringen.



Sowohl als auch.


nach oben springen

#10

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 24.04.2015 08:38
von Silvan | 2.013 Beiträge

Gestern war übrigens St. George's Day - der Tag für die Engländer.

Dieser Tag wird aber bei weitem nicht so gefeiert wie der Tag der Iren.


zuletzt bearbeitet 24.04.2015 08:38 | nach oben springen

#11

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 24.04.2015 09:46
von Christrose (gelöscht)
avatar

bei uns wurde der "Georgentag" auch immer gefeiert





____________________________________

zuletzt bearbeitet 11.05.2015 19:58 | nach oben springen

#12

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 24.04.2015 11:17
von Silvan | 2.013 Beiträge

Es gibt ja auch den Georgi-Ritt - ähnlich dem Wendelinis-Ritt.


nach oben springen

#13

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2016 12:51
von Uschi | 28.082 Beiträge

St. Patrick, der Nationalheilige der Iren, lebte im 5. Jahrhundert. Wie und wo er aufgewachsen ist, darüber gibt es keine eindeutige Meinung. In einem stimmen aber fast alle Legenden überein: mit 16 Jahren wurde er durch Sklavenjäger von Wales oder Schottland nach Nordirland verschleppt, wo er die nächsten Jahre ein hartes Leben als Schafhirte verbrachte. In der Einsamkeit der rauen Landschaft wandte er sich dem Christentum zu. Fortan, so die Legenden, war sein Leben von Visionen geprägt. So war es auch eine solche, die St. Patrick veranlasste aus Irland zu fliehen und eine Priesterausbildung zu absolvieren. Mehrere Jahre später kehrte er nach Irland zurück. Seine Mission: Bekehrung der irischen Kelten.

Da er deren Sprache und Gewohnheiten aus seiner Sklavenzeit kannte, brachte er, anstatt den heidnischen Glauben komplett auszurotten, die Riten und Traditionen der größtenteils naturreligiösen Iren im christlichen Glauben unter. Dem damaligen König von Irland und den keltischen Druiden erklärte er die Dreifaltigkeit des christlichen Glaubens anhand eines dreiblättrigen Kleeblattes (Shamrock). Seither gilt das Kleeblatt als irisches Nationalsymbol. Manche führen auch die Entstehung des Keltenkreuzes auf St. Patrick zurück, welches das heidnische Symbol Sonne mit dem christlichen Symbol Kreuz verband. Ebenso behielt er die Tradition aufrecht, den Göttern durch Feuer zu huldigen und ließ die bekehrten Iren das Osterfest mit einem Feuer feiern.

In Irland gibt es keine Schlangen?!

Die wohl bekannteste Tat des heiligen Patricks ist die Befreiung der irischen Insel von Schlangen. Der Legende nach habe er diese bei einer Predigt auf einem Berg mit seinem Bischofsstab von der Insel vertrieben. Da es jedoch im nacheiszeitlichen Irland nie Schlangen gegeben hatte, symbolisiert diese Legende die Vertreibung des heidnischen, keltischen Glaubens.

In der Tat konnte St. Patrick bis zu seinem Tod am 17. März 461 viele Iren zum Christentum bekehren. Mit dem Christentum brachte er ihnen aber auch sein Wissen und seine Bildung und sorgte u.a. dafür, dass Geschichten von da an schriftlich niedergeschrieben wurden.

Heute ist der Todestag des Heiligen ein Nationalfeiertag in Irland. Abgesehen von Restaurants und Kneipen sind an diesem Tag alle Geschäfte geschlossen. Der einst religiöse Charakter des Feiertags ist jedoch weitestgehend in den Hintergrund getreten, auch wenn noch traditionelle Gottesdienste (meist in Gälisch) gehalten werden. Vielmehr ähnelt er nun dem rheinischen Karneval und ist zu einem meist feuchtfröhlichen Volksfest geworden.hier mehr dazu

nach oben springen

#14

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2019 07:22
von Silvan | 2.013 Beiträge

May the sun shine warm upon your face,
and rains fall soft upon your fields.
And until we meet again,
May God hold you in the palm of His hand.

Hier der Segenswunsch zum Saint Patrick's Day

nach oben springen

#15

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2019 08:11
von Uschi | 28.082 Beiträge

Wer war der heilige Patrick?

Wenn man einem Iren diese Frage stellen würde, bekäme man wahrscheinlich die Antwort „Er war derjenige, der die Schlangen aus Irland vertrieben hat“. Auch wenn diese Aussage schön klingt, ist die wahre Bedeutung weit weniger mystisch. Gemeint sind nämlich keine echten Schlangen, sondern viel mehr die „ungläubigen“ Druiden. Patrick war nämlich ein Bischof und gilt als erster Missionar Irlands, der das Christentum einführte und so andere Glaubensrichtungen wie die weit verbreitete keltische Religion, deren Priester die Druiden waren, vertrieb. Von der katholischen Kirche wird er deshalb als Heiliger verehrt, was ihm den Titel „Sankt“ einbrachte.

Tatsächlich war der Bischof Patrick, auch wenn die meisten Iren davon ausgehen, gar kein Ire, sondern Brite. Sein Geburtsname war Meawyn Succat und die Geschichte, wie es dazu kam, dass er christlicher Missionar wurde, ist vielleicht sogar noch spektakulärer als seine Missionarsarbeit: Als er klein war, wurde er nämlich von Piraten gekidnappt und nach Irland verschleppt, wo er es erst nach sechs Jahren schaffte, der Gefangenschaft zu entkommen und sich schließlich nach diesem traumatischen Erlebnis der christlichen Lehre widmete. Anschließend reiste er als Priester 30 Jahre lang durchs Land, gründete Schulen, Kirchen und Klöster.
hier mehr

Bild entfernt (keine Rechte)


zuletzt bearbeitet 17.03.2019 08:13 | nach oben springen

#16

RE: Am St. Patrick's Day leuchten Wahrzeichen grün

in Brauchtum und Feiertage 17.03.2019 18:51
von Silvan | 2.013 Beiträge

Gerade komme ich von einer Parade zum Saint Patrick's Day zurück.
Hier ein Bericht aus dem Jahre 2016.

Zitat
Wenn Du am 17. März in der Karlsruher Innenstadt unterwegs bist, erlebst Du möglicherweise einige ungewöhnliche Dinge auf den Straßen. Beispielsweise grün gekleidete Menschen, die irische Volkslieder singen. Grund dafür ist dann der St. Patrick’s Day, Irlands Nationalfeiertag, der von dem trinkfesten Inselvolk inzwischen auf der ganzen Welt begangen wird – natürlich auch in Karlsruhe!





Quelle mit Bild: https://celtic-rock.de/st-patricks-day-p...2016-karlsruhe/

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Patrick Scholz radelt um die Welt – Nächster Halt: Vietnam
Erstellt im Forum aus aller Welt von Uschi
0 27.12.2016 09:02goto
von Uschi • Zugriffe: 150
Der Hase Patrick und sein erstes Eierverstecken
Erstellt im Forum Gedichte zu Ostern von Uschi
0 20.03.2015 19:09goto
von Uschi • Zugriffe: 222
Literatur-Nobelpreis 2014 für Patrick Modiano
Erstellt im Forum Kunst und Kultur von Uschi
0 20.12.2014 22:01goto
von Uschi • Zugriffe: 230

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Leana
Forum Statistiken
Das Forum hat 12063 Themen und 81079 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor