headerimg

#1

Die Briten gehen ihren Weg,...

in aus aller Welt 24.06.2016 06:47
von Lyn | 1.225 Beiträge

Zur ersten Hochrechnung die Brite gehen zukünftig ihren Weg mit fast 52, %,.. und das ist richtig und gut so.

Im TV läuft die Propaganda / das spekulieren auf Hochtouren im ARD & ZDF nur auch sie werden bald erkennen müssen, das der Deutsche Bürger auch sein Recht einfordert wird, und sich mit einem Referendum Gehör verschaffen wird.

Es gibt keinen Plan zum Ausstieg, daran allein erkennt man wie Kopflos die EU agiert,... Die EU ist gescheitert und auch der Euro !

Der Anfang wird für die Briten nicht leicht werden, doch sie bleiben Briten, .... " Ein Land kann sich nur selbst helfen von Innen heraus " - und das haben die Briten erkannt. Ich hoffe auch wir Deutschen erkennen das für Uns selbst,...

Diesen Weg können auch wir schaffen,... !

nach oben springen

#2

Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 08:05
von Uschi | 23.281 Beiträge

Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

@Lyn ich bin auch deiner Meinung
diesmal sage ich wir schaffen das
sie haben zu hoch gepockert und wollten zuviel

nach oben springen

#3

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 08:27
von Lyn | 1.225 Beiträge

Guten morgen liebe Uschi,..

Die Briten haben nicht gepokert, sondern haben sich ganz bewusst entschieden für einen neuen Weg.

Und die Drohungen aus Brüssel sind nicht richtig, sie haben noch immer nicht erkannt das sie Fehler gemacht haben, - sie gaukeln den Menschen etwas vor das es nicht gibt.

Jedes Land ist eigen­s‍tändig, hat eine eigene Identität, eine eigene Kultur, Mentalität, eine eigene Geschichte und all dies soll, sollen, sollten wir aufgeben. Das geht nicht, wir sind nicht Islam etc., wir sind Deutsch mit unseren dunklen Punkten in der Geschichte, nur dies hat und haben andere auch.

Dazu müssen wir stehen und dann beginnt auch bei uns ein Prozess der Umkehr. Der Austritt aus der EU ist kein Rückschritt in der Entwicklung zum jeweiligen Land, sondern nur eine Korrektur zu einer Fehlentscheidung aus der Vergangenheit.

Die Briten haben diesen Weg beschritten und es werden andere Länder folgen,... davon bin ich überzeugt !


zuletzt bearbeitet 24.06.2016 08:29 | nach oben springen

#4

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 09:40
von Gert | 843 Beiträge

Lyn, es war eine Fehlentscheidung, an der die EU, mit ihrem Apparat in Brüssel, nicht unschuldig ist.
Es war eine Fehlentscheidung, die den Engländern noch sehr bitter aufstoßen wird. Das, was heute geschah ist erst der Anfang. Wer sich aufmerksam angesehen hat, wie insgesamt entschieden wurde, der ahnt, das als Nächstes ein schottisches Referendum kommen wird. Dann werden die Vorzeichen wohl so sein, dass sich Schottland doch von England trennt. Im Durchschnitt haben die Schotten, die zur Wahl gingen, mit 56% für den Verbleib in der EU gestimmt.
Wenn die Schotten sich von England trennen, wird es eine Aufnahme Schottlands in die EU geben. Es kann sein, das auch die Nordiren ihrer Unzufriedenheit deutliche Ausdruck geben. Nein, Lyn, nicht Europa steht vor einem Auseinanderbrechen, sondern Groß Britannien.
Ich bin dankbar für dieses vereinte Europa und auch für den Euro, der uns, ohne Umtauschprobleme, die freie Bewegung in (fast) alle Richtungen gewährt.
Natürlich hast Du in einem Recht. Es wäre an der Zeit, unsere gemeinsame, europäische Identität, als Lebensraum des jüdisch - christlichen Kulturkreises neu zu entdecken und zu gestalten.
Ich hoffe, dass die britische Entscheidung auch für die Verantwortlichen in Europa eine Mahnung ist.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#5

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 10:17
von Uschi | 23.281 Beiträge

liebe Lyn mit pockern meinte ich das vor dieser Entscheidung
die wollten immer mehr und dafür weniger zahlen
und sie haben nicht alles bekommen was sie wollten.
Nun wird auf Brüssel die Schuld geschoben wie ich gestern in einem Beitrag gesehen habe.

Hallo @Gert das mit dem schottische Referendum das denke ich auch
bei Irland bin ich mir nicht so sicher soviel ich weis wollten die auch nicht in die EU

nach oben springen

#6

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 10:18
von Atisha | 3.119 Beiträge

Hoffentlich ändert sich jetzt etwas für Europa, denn so ein System wies jetzt ist, indem die Bürger verarmen und immer einflussloser werden muss weg. Leider befürchte ich das dies nicht geschieht und wir weiter unter der Finanzknute und den Politikerbütteln der Reichen leiden müssen. Aber wir werden es ja sehen, ob es endlich zu einer 80% Erbschaftssteuer kommt und natürlich auch zu einer kräftigen Kapitalhandelssteuer und zu einem neuen Geldsystem und und und. Ich werde ganz aufmerksam sein wie moralisch und menschlich und umweltfördernd wir jetzt werden werden, da dies aber nicht geschehen wird ist mirs völlig wurst was passiert. Ein Zusammenbruch Groß Britanniens vor allem ihrer Finanzmacht finde ich gut, weil sie sich zuviel auf sich einbilden. Auch ein Zusammenbruch dieser Rest-EU finde ich prima, denn ein Dreckssystem muss weg, bevor sich was Neues ausbilden kann. Von mir aus kann auch die USA mit Trump zusammenbrechen, welche so viele Völker knechtet, dann noch diese olle China, ja der ganze Freihandel mit seiner Globalisierung des Häßlichen kann vollständig scheitern, man das würde ich mich freuen.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
nach oben springen

#7

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 10:40
von Uschi | 23.281 Beiträge

Die Briten haben gestern gewählt und man kann derzeit davon ausgehen,
dass Großbritannien raus ist aus der EU.
Vermutlich hätten alle Bürger und Bürgerinnen westeuropäischer Länder so abgestimmt?
Obwohl ich damals für die EU war, hätte ich gestern auch "raus aus dem Verein" gestimmt.
Das haben sich die Gscheiterle in Brüssel selbst zuzuschreiben, weil die Osteuropäer viel zu früh dazu genommen wurden, dann die Lügengeschichten der Griechen, die Unfähigkeit der Südeuropäer ganz allgemein. Diesen Wahnsinn müssen die Westeuropäer finanziell ganz alleine stemmen - so gehts eben nicht!
Dazu kommen die blödsinnigen Gesetze für Gurken, Glühbirnen usw.,
anstatt sich mit den gesamteuropäischen Fragen zu beschäftigen und vor allem diese zu lösen!
Grenzschutz z. B. Die globalen Konzerne, Banken und Lobbyisten haben das Sagen in Brüssel - so kanns nicht weitergehen!
Erstmal hat sich das britische Volk erhoben, mal sehen ob sich der Dominoeffekt über den Ärmelkanal fortsetzen wird.

nach oben springen

#8

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 11:27
von Gert | 843 Beiträge

Uschi, hat sich das englische Volk "erhoben"? Oder hat es sich von Schaumschlägern und Demagogen, wie dem ehemaligen Bürgermeister von London, bequatschen lassen?
Ja und abermals Ja. Brüssel hat viele Menschen mit vielen Sinnlosigkeiten, die noch dazu nie richtig erklärt wurden, zur Verzweiflung gebracht. Ja, es ist ein Schlangennest von Lobbyisten und ähnlichen Wesen.
Aber dort sind Entscheidungen getroffen wurden, von denen viele Menschen etwas hatten. Ich habe den Erfolg gesehen, den Polen, dank der EU Fördermittel hat. Ich habe gesehen, wie viel in Frankreich, vor allem für die Bauern, mit Mitteln aus der EU geleistet wurde. Ich habe hier, bei uns, gesehen, was, baulich, mit Fördermitteln der EU geleistet werden konnte.
Es gab, in meinen Augen, Fehlentscheidungen, wie die Bankenrettung - ich hätte die verräterischen Bankrotteure aufhängen lassen - und die Griechenlandrettung. Hätte man die Griechen gleich rausgeworfen - wer wird, im privaten Leben, bei Bilanzfälschung, nicht betraft - würde sich der Ausstieg der Engländer vielleicht gar nicht ergeben haben.
Aber all die Fehler ändern nichts daran, das Europa ein Zivilisationsraum ist, den wir mit Leben erfüllen können und nicht zerbrechen lassen sollten.
Ich persönlich bin ein treuer Preuße, ein glücklicher Sachse, ein stolzer Deutscher und ein überzeugter Europäer.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe

zuletzt bearbeitet 24.06.2016 11:30 | nach oben springen

#9

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 19:14
von Penelope | 1.117 Beiträge

Ich stimme Gerts Beitrag zu. Auch ich glaube an EIN Europa.
Vielleicht wird es noch ein paar solch bittere Erfahrungen geben (müssen),
damit "Brüssel" aufwacht.

nach oben springen

#10

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 21:13
von Lyn | 1.225 Beiträge

Der Endscheid der Briten liegt nach meiner Auffassung in der Schwäche der EU, was die sich in den letzten 10 J. von den Politikern geleistet wurde ist deasaströs ;

Schuldenkrise, EZB, Flüchtlingskrise, TTip, und und,.. - so kann ich fortfahren.
Jeder dieser Politiker würde in einem Unternehmen nach einem Monat arbeitstätigkeit gefeuert werden, ich glaube, dass ich ein wenig von Betriebswirtschaft verstehe - doch diese Politiker halten sich nicht an die Grundregeln, die man im 1. Semester BWL bereits lernt.

Lieber Gerd die EU Politiker haben nichts begriffen, was viele Menschen aus den einzelnen Völkern wollen. Nationalismus ensteht immer dann, wenn unfähige Politiker regieren, schaut einfach in die Geschichte. Doch diese kennt jeder der Älter als 50 J. ist bestens.

Was die Demokratie betrifft die gibt es in D gar nicht, dieses steht nur auf dem Papier. Und wie hat Steinmaier im Interwiev am Abend gesagt, er ist kein Befürworter von einem Refendum. Warum nicht, weil dann gleiches wie bei den Briten kommen könnte.

In einer ordentlichen Demokratie muss dem Bürger dieses Mittel / Einspruch gewährt werden, weil so Fehlentscheidungen aus der Politik, durch das Volk korriegiert werden können. Schaut doch mal selbst wie wir in D von unseren Volksvertretern regelrecht verarscht werden, bestes Beispiel ist TTip.

Die EU hat nun die Möglichkeit für eine Reform, ich bin wirklich gespannt, ob man diese nutzt.

---------------------

Ich schaue mal ein wenig in meine Glaskugel,...

Die EU wird sich nicht ändern, sondern Frankreich, Belgien, Österreich ( denken bereits drüber nach ) ein Referendum zustarten. Es sind die nächsten Kandidaten und auch Deutschland wird sich dieser Frage stellen müssen. Alles ist nur eine Frage der Zeit,.. wie mit der DDR oder BRD,... Und weisst du warum Gerd, wenn die Verschuldung zu hoch ist, kommt eine neue Meinung, eine neue Währung, hatten wir alles bereits 2x.

nach oben springen

#11

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 21:34
von Gert | 843 Beiträge

Lyn, das Volk? Es gibt, und da bin ich völlig mit Plato überein, nichts Schlimmeres, als eine Pöbelherrschaft.
Warum?
Weil das Volk nicht dem folgt, der vernünftig argumentiert, sondern dem, der demagogisch genug ist.
Natürlich ist sehr, sehr viel schief gelaufen in der EU.
Aber Dein Vergleich mit Unternehmen - na ja. Ich denke da an den Vorstand der Deutschen Bank und den Vorstand von VW ...
Je mehr Mist man baut, desto höher die Boni.
Nein, ich weiß, wie verfahren die Kiste ist. Aber sie wird nicht besser werden, wenn die EU zerbricht.
Ich halte nichts von Glaskugeln, so wenig, wie von dem Vabanque Spiel einer Volksbefragung.
Eine wirkliche Lösung für unsere Probleme habe ich auch nicht.
Aber ich werde noch einmal, in diesem Jahr, Europa bereisen und mich an der Freiheit erfreuen. Vielleicht ist es wirklich das letzte Mal, das man das kann.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#12

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 21:35
von Atisha | 3.119 Beiträge

Lyn, ich stimme dir hier zu. Willy Brandt hat mal gesagt "Mehr Demokratie wagen", ich sagen wir brauchen sie nicht wagen, sondern müssen sie durchführen. Unsere Politiker sind keine Menschen mehr, nur noch eine neue Art von Aristokraten.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
nach oben springen

#13

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 21:40
von Atisha | 3.119 Beiträge

Gert du hast ein falsches oder unaufgeklärtes Volksbild. Wir sind viel fähiger als du zu denken glaubst. Lese mal Arno Gruen, ich habs hier nicht umsonst gepostet. Die Unterdrückten, brauchen die Eliten, die Eliten brauchen ihre Untertanen, eins bedingt das andere. Beide Gruppen sind ungenügend und unfähig. Menschen die einen eigenen menschlichen Willen haben, was Schöpferisches wagen und moralisch handeln sind selten. Soweit stimme ich dir zu.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
nach oben springen

#14

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 24.06.2016 23:25
von Lyn | 1.225 Beiträge

Glaskugel war dumm,.. Gert. schmunzle. Um zu erahnen was kommt wenn keiner gegensteuert braucht man keine Glaskugel, es sollte mehr ein Scherz sein, Sorry.

Gert wenn wir eine grosse Gemeinschaft sein wollen, dann ist Ehrlichkeit im miteinander die 1 Regel, Vertrauen die 2. Regel. Nur wenn die 1. Regel bereits ausser Kraft gesetzt wird, dann kann Vertrauen nicht wachsen.

Sonnige Wochenende euch allen,..

nach oben springen

#15

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 25.06.2016 11:45
von Jyria | 1.583 Beiträge

Zitat von Penelope im Beitrag #9
Ich stimme Gerts Beitrag zu. Auch ich glaube an EIN Europa.
Vielleicht wird es noch ein paar solch bittere Erfahrungen geben (müssen),
damit "Brüssel" aufwacht.


Hier kann ich mich nur anschließen.
Ich bin nicht davon überzeugt, dass es gut ist, das Volk abstimmen zu lassen.....viele Menschen lassen sich von Emotionen leiten und treffen unüberlegte Entscheidungen.


nach oben springen

#16

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 25.06.2016 12:00
von Gert | 843 Beiträge

Lyn, wer soll denn ehrlich sein? Von Politikern Ehrlichkeit erwarten ist so, als würde man von einem Ochsen Milch erwarten.
Was nicht heißt, das Politiker dauernd lügen. Im privaten Gespräch sagen sie schon mal die Wahrheit. Aber eben oftmals nur da.
Ein Grund dafür ist, dass die Menschen, die sich so schön "Volk" nennen, in der breiten Masse gar kein Interesse an der Wahrheit haben. Schlimmer noch: Wenn man sie ihnen sagt, wird sie nicht geglaubt.
An der Stelle weiß ich nur zu gut, von was ich rede.
Das ist auch ein Grund dafür, dass ich absolut kein Vertrauen zu dem "Volk" habe. Es gibt keine Schwarmintelligenz.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#17

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 25.06.2016 12:29
von Uschi | 23.281 Beiträge

im Grunde genommen
sind die jungen Engländer die ,die nun diesen Schritt bezahlen müssen
in dem sie zum Beispiel auch nicht mehr im Ausland studieren und Arbeiten so ohne weiteres gehen können.
Ich denke das alles wird so nach und nach erst den Leuten bewusst werden was alles damit dranhängt

nach oben springen

#18

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 25.06.2016 12:58
von Gert | 843 Beiträge

Das ist wohl wahr, Uschi, es war keine Abstimmung der Vernunft, sondern eine des Bauchgefühls der älteren Generation. Die Statistiken machen das deutlich. Es ist eben diese Art der Entscheidung, die immer wieder für ein Ergebnis sorgt, mit dem keiner so recht leben möchte, wenn die Ernüchterung kommt.
Gert


Furcht ist nicht in der Liebe
nach oben springen

#19

RE: Bye, bye Britannien – für euch wird der Brexit viel härter als für uns

in aus aller Welt 25.06.2016 17:25
von Lyn | 1.225 Beiträge

Gert nun muss ich wirklich schmunzeln, - Politiker Lügen laut deiner Aussage mit Ausdauer ( außer Privat). Doch Stati­s‍tiken die von der Politik in Auftrag gegeben werden, den vertraust du,... .

Ganz schön mutig von dir, da melke ich doch lieber den Ochsen, der meint es dann mit mir ehrlich und gibt mir einen ordentlichen Tritt wenn´s Ihm zu bunt wird.

Ich habe gegen die EU gewettet beim Buchmacher in dieser Nacht, rein aus dem Bauch heraus und das Ergebnis ist gut. Von dem Gewinn habe ich gegen 3 h Nachts Gold gekauft und wurde belohnt. Und genauso haben die Engländer entschieden, mit viel Vernunft rein aus dem Bauch heraus zu dem was Brüssel noch alles vor hat.

Übrigens hat der Buchmacher gefragt ob ich getrunken habe, nein sagte Ich. Ich muss dazu sagen ich Wette sonst nicht, es ist das zweite mal in meinem Leben, sonst bin ich sehr Bodenständig.

Für mich eine gute Entscheidung der Briten, sie haben das getan wo niemand auf dem Globus in Europa den Mut zu hatte, weil die EU in Brüssel zu viel kaputt gemacht hat in den letzten Jahren, das würde nicht auf 100 Ochsenhäute passen.

Und Nein nicht die Briten sind Schuld das die EU kaputt ist, sondern die EU in Brüssel selbst. Das was sie in all den Jahren gesät haben geht nun auf, es ist allein ihr Problem und der unfähigen Politiker,...

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10779 Themen und 65286 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor