headerimg
#1

Frankreich: Geldstrafen und Aufklärungskurse für Freier

in aus aller Welt 07.04.2016 18:36
von Boardbote | 3.074 Beiträge

Frankreich: Geldstrafen und Aufklärungskurse für Freier

Nationalversammlung verabschiedet neues Gesetz zum "Kampf gegen Prostitution". In Deutschland plant die Regierung längere Haftstrafen für Freier von Zwangsprostituierten

Wenn das Gesetz in Kraft tritt, müssen Freier, denen erkaufter Sex ("L'achat d'acte sexuel") nachgewiesen wird, mit einer Geldstrafe von 1.500 Euro rechnen, im Wiederholungsfall bis zu 3.750 Euro. Die zweite Kammer, der Senat, hatte dies mehrheitlich abgelehnt, weil damit die Kunden von Prostituierten kriminalisiert würden.

Zitat
Zusätzlich sollen die Freier Kurse besuchen, wo sie für die Kehrseite des Prostitutionsgewerbes "sensibilisiert" werden. Für die Gestaltung dieser Kurse wird noch eine eigene Vorschrift ausgearbeitet.

Abgeschafft wird das Delikt des "passiven Kundenfangs". Prostituierte werden nicht länger für diesen Tatbestand, der in einem Gesetz von 2003 festgehalten war, bestraft. Dazu genügte schon, wenn die Prostituierten auf der Straße Kunden mit augenfälliger Kleidung auf sich aufmerksam machten.

hier noch mehr dazu

nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 65 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ana
Forum Statistiken
Das Forum hat 11651 Themen und 74630 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor