headerimg

#1

Polen will nach Anschlägen von Brüssel keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

in aus aller Welt 25.03.2016 10:41
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Polen will nach Anschlägen von Brüssel keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

Zitat
Nach den Anschlägen von Brüssel will Polen keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. "Nach dem, was gestern in Brüssel geschehen ist, können wir vorerst nicht sagen, dass wir irgendeine Zahl von Migranten aufnehmen möchten", sagte Ministerpräsidentin Beata Szydlo dem Fernsehsender Superstacja. Die konservative Regierungschefin widerrief damit eine Zusage der Vorgängerregierung aus dem September 2015.

Die Vorgängerregierung hatte sich zur Aufnahme von 7000 Flüchtlingen im Rahmen einer europäischen Kontingentierung bereit erklärt. Szydlo hatte wiederholt Kritik an dieser Verpflichtung geübt, zugleich aber ihre Einhaltung zugesagt. Nun sagte sie, die polnische Regierung müsse "in erster Linie auf die Sicherheit unserer Bürger" achten.

Polen lehne es ab, "tausende von Migranten aufzunehmen, die nur hierherkommen, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern", sagte Szydlo.

hier mehr dazu

nach oben springen

#2

RE: Polen will nach Anschlägen von Brüssel keine Flüchtlinge mehr aufnehmen

in aus aller Welt 25.03.2016 11:21
von Lyn | 1.251 Beiträge

Das ist eine klare Ansage,... durch die Regierung. Wenn ich die Haltung der Polen jedoch generell nicht gut finde. Nur dies Entscheidung muss, sollte man respektieren und nicht sofort kritisieren.

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10955 Themen und 67185 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software © Xobor