headerimg

#1

Dokumentenschwindel nimmt zu

in aus aller Welt 20.11.2015 06:41
von Boardbote | 2.862 Beiträge

Dokumentenschwindel nimmt zu
Mehrfachidentitäten bei Flüchtlingen: So lassen sich gefälschte Pässe erkennen


"Ahmad al-Mohammad", diesen Namen trug laut Pass nicht nur einer der Attentäter von Paris, sondern auch ein Flüchtling in Griechenland. Sie werden geklaut, gefälscht oder verliehen – und sind schwierig zu enttarnen.

Dass nicht jedem in Deutschland Asyl gewährt wird, ist mittlerweile auch zu vielen Flüchtlingen durchgesickert. Die besten Chancen auf eine Bleibe in Deutschland haben derzeit Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Die Nachfrage an entsprechenden Pässen steigt drastisch – und eröffnet neue Möglichkeiten für Kriminelle.
Terroranschläge offenbaren Problem

Zitat
Spätestens seit den Terroranschlägen von Paris ist die Passfälschung bei Flüchtlingen ein noch ernster zunehmendes Problem. Offenbar hat sich einer der islamistischen Attentäter mit einem falschen Pass als syrischer Flüchtling nach Frankreich geschmuggelt. Und nicht nur das: Außerdem sollen auch andere Syrer die gleiche Identität wie der mutmaßliche Attentäter „Ahmad al-Mohammad“ haben.


hier mehr dazu

nach oben springen

#2

RE: Dokumentenschwindel nimmt zu

in aus aller Welt 20.11.2015 10:20
von Lyn | 1.225 Beiträge

Mal ganz ehrlich, wenn ich zur Flucht im eigenen Land gezwungen bin, dann nehme ich die Familie und die Papiere und noch die Beine in die Hand. Alles andere interessiert mich dann nicht mehr wirklich.

Papiere sind der Beweis meiner Herkunft und der Familie.

Doch was kommt bei uns an, junge Männer in Scharen, ohne Papiere und wenn sie wirklich welche haben sind es Fälschungen. Und an dem Punkt endet meine Humanität.

Wer zu uns rein will muss ordentliche Papiere vorweisen, sind die nicht da, gibt es nichts und die Grenze bleibt zu. Langsam beschleicht mich das Gefühl, das uns jegliche Intelligenz abgesprochen wird,...

Wer wirkliche Hilfe braucht, soll diese bekommen, doch wenn " das Gesuch auf Hilfe " - in einem fremden Land bereits mit einer Faustdicken Lüge beginnt, dann darf ich als Helfende / der auch berechtigte Zweifel haben und diese äussern. Und zwar ohne, das ich mir etwas anhängen lassen muss.

Und wenn Frau Merkel nicht langsam beginnt Prioritäten zu setzen in der Flüchtlingspolitik, dann geht der Rest auch noch im Land den Bach runter,..


zuletzt bearbeitet 20.11.2015 10:20 | nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10783 Themen und 65326 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor