headerimg

#1

Österreich > DAS kann sich keine Nation bieten lassen

in aus aller Welt 23.10.2015 06:58
von Boardbote | 2.944 Beiträge

DAS kann sich keine Nation bieten lassen

Zitat
Schluss. Aus. Die Notbremse, aber bitte sofort: Keine Nation, die sich noch etwas ernst nimmt, kann sich bieten lassen, dass täglich Tausende Fremde unkontrolliert auf ihr Staatsgebiet vordringen. Besonders dann nicht, wenn in diesen Zuwanderungsmassen Menschen mitmarschieren, die sich über brennende Versorgungszelte freuen, die Fotos davon noch in den Social Media verbreiten und Grenzabsperrungen niedertreten.

hier weiter lesen

nach oben springen

#2

RE: Österreich > DAS kann sich keine Nation bieten lassen

in aus aller Welt 23.10.2015 12:02
von Waldveilchen | 1.720 Beiträge

Ganz meine Meinung! Es muss jetzt endlich mal Schluß mit der Völkerwanderung sein.

Früher hat man das eigene Volk beschützt und die Grenzen verteidigt.
Heute holt man sich die feindlichen Truppen ungeprüft ins Land.
Wenn das nicht aufhört, gibt es Mord und Totschlag, Krieg in Europa.

nach oben springen

#3

RE: Österreich > DAS kann sich keine Nation bieten lassen

in aus aller Welt 23.10.2015 12:07
von Uschi | 23.940 Beiträge

@waldveilchen

ich glaube das hat nun niemand mehr in der Hand
es werden mehr und mehr und das könnte tatsächlich zu einem Krieg führen

Ich verstehe nicht warum es nun so kommt wie es kommt
das kann nicht nur der Krieg in Syrien sein

nach oben springen

#4

RE: Österreich > DAS kann sich keine Nation bieten lassen

in aus aller Welt 23.10.2015 16:45
von Bergfee | 3.464 Beiträge

Wenn diese Flüchtlinge tatsächlich Menschen sind, die aus Kriegsgebieten kommen, so benehmen die sich nicht so, wie es in den Nachrichten gezeigt wird. Die suchen Schutz und sind froh, wenn sie aufgenommen werden. Es ist wirklich tragisch, was sich jetzt alles bei uns hier abspielt.

nach oben springen

#5

Österreich schiebt gezielt Tausende Flüchtlinge nach Deutschland ab

in aus aller Welt 28.10.2015 07:04
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Österreich schiebt gezielt Tausende Flüchtlinge nach Deutschland ab
06.34 Uhr: „Deutschland übernimmt aktuell einfach zu wenige Flüchtlinge“, klagt die österreichische Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Nun kommt heraus: Österreich schiebt gezielt Tausende Flüchtlinge nach Deutschland ab. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, sollen Unterlagen der Bundespolizei das belegen.

Zitat

Anstatt die Asylanträge der Flüchtlinge anzunehmen, würden die österreichischen Grenzpolizisten die Menschen einfach weiterschicken. Offenbar ist den Beamten dabei jedes Mittel recht. Wie die Zeitung berichtet, würde den Flüchtlingen erzählt werden, sie kämen nach Wien. Doch in Wahrheit landen sie dann in Passau. In den vergangenen Wochen soll es Tausende solcher Fälle gegeben haben.

hier mehr dazu

nach oben springen

#6

RE: Österreich schiebt gezielt Tausende Flüchtlinge nach Deutschland ab

in aus aller Welt 28.10.2015 08:03
von Bergfee | 3.464 Beiträge

Nicht nur Österreich schickt die Flüchtlinge einfach nach Deutschland weiter, sondern das tun die anderen Länder genauso. Weil die Flüchtlinge ja beteuern sie wollen nach Deutschland.
Frau Merkel hat nicht damit gerechnet, dass sich alle Länder gegen die zu große Flüchtlingsaufnahme wehren. Jeder möchte sich im eigenen Land noch wohl fühlen und die Sicherheit sollte gewahrt werden. Das sollte bei aller Hilfsbereitschaft nicht vergessen werden Zumal das nicht tatsächlich alles Asylanten sind. Daran wurde ja von vornherein gezweifelt.


zuletzt bearbeitet 28.10.2015 08:05 | nach oben springen

#7

RE: Österreich schiebt gezielt Tausende Flüchtlinge nach Deutschland ab

in aus aller Welt 28.10.2015 08:30
von Waldveilchen | 1.720 Beiträge

Die Frau Merkel will was - und alle EU-Länder müssen mitmachen! So funktioniert das aber nicht, ....
Weil das ist keine Demokratie.

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
3 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10966 Themen und 67268 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor