headerimg

#1

Wie sicher leben wir?????

in aus aller Welt 17.10.2015 13:14
von Bergfee | 3.307 Beiträge

Gerade jetzt wurde in den Nachrichten mitgeteilt, das auf die OBKandidatin in Köln ein Angriff verübt wurde. Sie wurde mit Messerstichen verletzt, schwebt jetzt jedoch nicht mehr in Lebensgefahr und ist im Krankenhaus.
Wenn das so weitergeht, müssen wir uns wirklich ernsthaft Gedanken machen.

nach oben springen

#2

RE: Wie sicher leben wir?????

in aus aller Welt 17.10.2015 13:17
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Was ist eine OB-Kandidatin?

Das Leben ist immer lebensgefährlich und das wird mit den vielen Flüchtlingen noch viel gefährlicher werden.


zuletzt bearbeitet 17.10.2015 13:18 | nach oben springen

#3

RE: Wie sicher leben wir?????

in aus aller Welt 17.10.2015 13:37
von Uschi | 23.286 Beiträge

@Waldveilchen
OB ist Oberbürgermeister/in
das ist meist in größeren Städten da gibt es einen oder 2 je nach Größe Bürgermeister/in
und eine/n Oberbürgermeister/in

nach oben springen

#4

RE: Wie sicher leben wir?????

in aus aller Welt 17.10.2015 14:28
von Atisha | 3.119 Beiträge

Das Leben ist schon gefählich, aber Mordabsichten von Menschenhand zählen bei mir nicht dazu. Wenn Menschen ander Menschen schikanieren, quälen und beherrschen wollen oder gar umbringen wollen, so kann man das nicht begründen mit der Eigenheit des Lebens, dann ist das eine böse Menschentat.

Leider gönnen sich viele Menschen untereinander nichts, sie sind sich die größten Feinde zueinander.
Wobei Waldveilchen vielleicht damit Recht hat, wenn sie sagen wollte sicher leben wir nicht.

nach oben springen

#5

RE: Wie sicher leben wir?????

in aus aller Welt 18.10.2015 09:46
von Bergfee | 3.307 Beiträge

Waldveilchen wollte mit ihrem Beitrag sicherlich ausdrücken, dass von den Flüchtlingen teilweise eine Gefahr ausgeht, die von den lieben Politikern leider sehr unterschätzt wird.
Ich verurteile nicht alle Flüchtlinge, denn es sind Menschen die leben wollen, doch was sich teilweise dahinter verbirgt, wird hier im Land leider sehr unterschätzt und von den Politikern versucht zu verharmlosen. Wenn man auf das hört, was die Polizisten berichten so ist die Angst durchaus begründet.
Die ehrenamtlichen Helfer berichten auch viele Tatsachen und ich habe Bedenken, dass die Hilfsbereitschaft von diesen Helfern sehr zerstört wird, wenn nicht endlich die Hilfe kommt, die von unseren Politikern zwar immer verkündet wird, doch wo bleibt diese????


zuletzt bearbeitet 18.10.2015 09:48 | nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10782 Themen und 65295 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor