headerimg
#1

Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

in aus aller Welt 16.10.2015 07:29
von Boardbote | 3.086 Beiträge

Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

Zitat

Der türkische Präsident Erdogan hat seinen Druck auf die EU in der Flüchtlingsfrage verstärkt: Es soll Visa-Erleichterungen für Türken und eine Wiederbelebung der EU-Beitrittsverhandlungen geben. Erdogan will außerdem drei Milliarden Euro für die Flüchtlinge in der Türkei. Dagegen regt sich Widerstand bei den Mitgliedsstaaten.

hier mehr dazu

nach oben springen

#2

RE: Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

in aus aller Welt 16.10.2015 09:22
von Lyn | 1.464 Beiträge

Dieser Kompromiss stinkt bis zum Himmel,...

Wenn wir wirklich eine Europäische - Gemeinschaft sein wollen, so sollte man es einfach mal mit der Wahrheit versuchen in alle Richtungen,..

Europa kann nicht die Welt retten, sondern jedes Land muss sich selbst retten, jeder Flüchtling der zu uns kommt läuft vor den Problemen im eigenen Land davon und hat nichts anderes im Gepäck als die Probleme aus dem jeweiligen Heimatland,..

nach oben springen

#3

RE: Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

in aus aller Welt 16.10.2015 10:05
von Elwetritsche | 481 Beiträge

Zitat
jeder Flüchtling der zu uns kommt läuft vor den Problemen im eigenen Land davon und hat nichts anderes im Gepäck als die Probleme aus dem jeweiligen Heimatland,..


Ich weiß nicht Lyn.
Die Probleme in deren Heimatländern sind zu einem guten Teil von uns, d.h. den EU-Ländern und vor allem von den USA verursacht worden.

Deutschland z.B. ist der drittgrößte Waffenexporteur der Welt.
Ist aber auch eine Unverschämtheit von den dortigen Machthabern, Umstürzlern, Extremisten, da sind wir schon so gnädig und liefern denen Waffen und die benutzen die doch tatsächlich!

Zudem marschieren die USA als Weltpolizist (mit überwiegend wirtschaftlichen Interessen) mit ihren willfährigen Handlangern aus den EU gar zu gerne in die diversen Länder ein, zerstören dort Menschenleben, Infrastruktur und soziale Bindungen und wenn alles kaputt ist ziehen sie sich wieder zurück und lassen die Länder mit den dadurch geschaffenen Problemen alleine.

Und das Erdogan Unterstützung dafür verlangt, dass die Türkei die Flüchtlinge, die durch die USA und die EU-Staaten verursachten Probleme überhaupt erst auf der Flucht sind, aufnimmt ist doch nicht mehr als recht und billig. Wir machen Schei...e und die Türkei soll dafür bezahlen dass wir keine Lust haben zu unserer Verantwortung zu stehen???


Liebe Grüße
Elwe

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die andere summt die Melodie von Tetris.

nach oben springen

#4

RE: Türkei: Erdogan verlangt von EU drei Milliarden Euro für Flüchtlinge

in aus aller Welt 16.10.2015 10:51
von Waldveilchen | 1.787 Beiträge

Was ist mir der Verantwortung der USA? Die sollten die meisten Flüchtlinge aufnehmen!!

nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ana
Forum Statistiken
Das Forum hat 11842 Themen und 76678 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor