headerimg

#1

Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 14.09.2015 21:00
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich habe gestern irgendeine Doku gesehen mit Obama als Interviewperson, und er wird mir langsam sympatisch. Er sprach sich entschieden für den Umweltschutz aus, dass die Industriellen nicht ihren Müll einfach so irgendwo abladen dürfen ungestraft. Und er sagte ein US-Präsident der sich den Umweltschutz nicht zur Aufgabe mache hätte sein Amt verfehlt.

Obama macht sich jetzt noch mal stark, leider kommt ja nun bestimmt jemand anderes an die Macht. Aber warum fällt das Obama so spät ein, lieber spät als nie, aber es ist doch irgendwie traurig.


zuletzt bearbeitet 14.09.2015 21:01 | nach oben springen

#2

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 15.09.2015 04:37
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Für mich ist Obama ein Massenmörder, mit den Kriegen die er führt und den Drohnen mit denen er viele Menschen umbringen lässt und er gehört zur Elite, die uns arm machen und umbringen will.

Wer weiß ob er das ernst meint, wenn er plötzlich an die Umwelt denkt? Vielleicht ist das nur Taktik. Dann soll er gleich mal damit anfangen und die Chemtrails einstellen.

nach oben springen

#3

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 15.09.2015 07:46
von Uschi | 23.249 Beiträge

das kan ich so nicht bejahen liebes Waldveilchen
Das was er angetreten hat als er Präsident wurde, war mehr als was er je arbeiten konnte in seiner Amtszeit.
Kann es sein das du Ihn mit den Bush verwechselst Obama ist bestimmt kein Massenmörder.

Ich bewundere Ihn wie er so gekämpft hat zum Beispiel für die Sozialen Dienst wie auch für die Krankenkassen
nur ein Präsident in den USA dem sind oft die Hände gebunden wenn der Senat nicht seine Zustimmung dazu gibt.

Man hat im nicht nur Steine sondern ganze Berge in die Füße gelegt damit er nicht weiter kommt
damit er versagen muss bei sehr vielen Dingen die er gerne geändert hat.

nach oben springen

#4

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 15.09.2015 11:31
von Lyn | 1.220 Beiträge

Ich muss nicht sagen, schreiben oder mich bekennen das tun andere,

https://juergenelsaesser.wordpress.com/i...che-propaganda/

nach oben springen

#5

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 15.09.2015 15:18
von Atisha | 3.119 Beiträge

Waldveilchen, der Barack Obama ist vielleicht doch nicht so schlimm. Klar ist er jetzt ganz oben, klar haben sie ihm den Kopf gewaschen, aber ich kenne trotzdem keinen anderen Präsidenten der trotz alledem so viel noch getan hat für die gute Seite.

nach oben springen

#6

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 15.09.2015 15:40
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Der Obama ist nur eine Marionette, so wie all die anderen großen Polit-Darsteller, Frau Merkel, Hollande, ....
Die Entscheidungen werden im Hintergrund von anderen getroffen.

nach oben springen

#7

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 06.01.2016 07:09
von Atisha | 3.119 Beiträge

Obama will nun das Waffenrecht verschärfen auch ohne den Kongress. Wie gesagt er wird immer sympatischer. Doch die Unvernünftigen in diesem Land sind dagegen und zu stark.

Ich finde es sehr reif, wenn man auf Waffen verzichtet als Bürger oder es gar verbietet, nur kontrollierte Kräfte des demokratischen Staates wie Polizei und Armee dürfen Waffen tragen. Ich finde unser Waffenrecht ganz ok, keine privaten Schußwaffen oder Stichwaffen über 7 Zentimeter. Aber diese Einsicht zu gewinnen, da bedarf es einer gewissen spirituellen Reife.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
nach oben springen

#8

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 06.01.2016 07:55
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Das ist doch bloß ein Plan der Elite die Bevölkerung zu entwaffnen, damit sich keiner verteidigen kann, wenn es zu etwas kommt. Ich finde das nicht unbedingt gut.


nach oben springen

#9

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 06.01.2016 08:25
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich denke da bissel anders, wenn sich die Bürger verteidigen wollen, dann reichen paar Schußwaffen in einzelnen Händen nicht aus. Wie gesagt es bedarf hier bei uns, wie drüben in den USA eines völlig neuen Staates. Als erstes sollte man vielleicht als Bürger eine Bürgerarmee fordern, welche wirklich nur zur Verteidigung des Volkes dient, keinen Eliten und die andere bisherige US-Armee ist abzuschaffen. Wie bei uns, was soll diese Berufsarmee hier? Die Strukturen in dieser Bürgerarmee müssen dann auch natürlich vollig demokratisch und humanistisch ... sein. Weisst du was Waldveilchen gegen das absolute Böse ist kein Kraut gewachsen. Im 11. Jh. da waren die besten und reichsten und unbesiegbarsten Kämpfer die Tempelritter. Und dennoch hat man sie, ich glaube in Spanien vernichten können, nämlich mit ganz niederträchtigen Methoden von Geheimpolizei ... das hat dort damals der bösartige König veranlast. Das ist so geendet, das man die Führungsleute der Tempelritter dann zu Tote gefoltert hat. Aber sie haben nicht verraten wo ihr Gold sich befindet. Das Gold der Tempelritter wurde nie gefunden.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir

zuletzt bearbeitet 06.01.2016 08:27 | nach oben springen

#10

RE: Obama wird mir nun sympatischer

in aus aller Welt 06.01.2016 16:41
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich muss mich berichtigen, den Templerorden gabs von 1118 bis 1312. Der damalige Papst und der französische König Philipp IV waren die Übeltäter.


Die Welt ist ein Spiegel. Man kann den Spiegel noch so putzen, aber das eigene darin betrachtete Gesicht wird dadurch nicht sauber.
von mir

Anderen Menschen zu begegnen, das ist der Weg zum Glück, welches eigentlich schon immer in uns war.
von mir

Wer leidet, der kann nicht lieben, weil er sich selbst nicht liebt.
von mir

Gedanken können ein scharfes Messer auf der Seele sein.
von mir
nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10771 Themen und 65176 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor