headerimg

#1

Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

in aus aller Welt 22.08.2015 07:58
von Boardbote | 2.944 Beiträge

Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

Zitat

An der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien sind mehrere Flüchtlinge verletzt worden, als mazedonische Polizisten sie mit Schlagstöcken und Blendgranaten an der Einreise hindern wollten. Mazedonien hat seine Grenze zu Griechenland faktisch abgeriegelt. Und es steht nicht allein da: Auch andere Länder in der Region versuchen gerade, den Flüchtlingsstrom mit brachialen Methoden zu stoppen.

Mazedonien macht Grenze zu Griechenland faktisch dicht
Bulgarien will seine Südgrenze mit Soldaten sichern
Ungarn baut Zaun gegen Flüchtlinge

Mazedonien hat seine Grenze zu Griechenland weitgehend abgeriegelt und lässt nur noch vereinzelt "verletzliche" Flüchtlinge ins Land. Eine "begrenzte Zahl" Einwanderer werde hereingelassen und versorgt - soweit dies die Kapazitäten des Landes zuließen, teilte das Innenministerium am Freitag mit. Um welche Kategorien es sich genau handelt, war zunächst unklar. Sicherheitskräfte gingen an der Südgrenze des Landes mit Gewalt gegen Flüchtlinge vor, mindestens acht Menschen wurden verletzt. Bulgarien kündigte einen verstärkten Schutz seiner südwestlichen Grenze an.

hier mehr dazu

nach oben springen

#2

RE: Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

in aus aller Welt 22.08.2015 08:26
von Waldveilchen | 1.718 Beiträge

Ich kann diese Länder verstehen. Sie sind ja selber arm.

nach oben springen

#3

RE: Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

in aus aller Welt 22.08.2015 08:29
von Atisha | 3.119 Beiträge

Du sagst es Waldveilchen, diese Länder sind sau arm, es geht hier gar nicht gegen Flüchtlinge, es geht um die Frage wieviel Geld bekommen diese Länder aus Brüssel. Und wenn Brüssel nicht genug Geld hat, dann muss es den Reichen einfach weggenommen werden.

nach oben springen

#4

RE: Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

in aus aller Welt 22.08.2015 08:30
von Uschi | 23.903 Beiträge

wenn ich es richtig verstanden habe dann wollen die Flüchtlinge nicht da bleiben
sondern nur durchreisen
und dann mit Nebelkranaten und Knüppeln und Pistolen auf die Flüchtlige zu gehen und sie Verletzen
nein das ist keine gute Art

nach oben springen

#5

RE: Mazedonien und Bulgarien stoppen Flüchtlinge mit Gewalt

in aus aller Welt 22.08.2015 11:58
von Lyn | 1.251 Beiträge

Ja das sind sehr arme Länder. Als ich das erste mal da war Anfang der 90 Jahre habe ich einen Kulturschock erlebt. Da wurde der Acker noch mit der Kuh gepflügt. Fließendes Wasser, Toiletten mit Spülung alles das kannten diese Menschen nicht. Im ländlichen Bereich hatten die Menschen nur das was sie am Leib trugen.

Kinder gingen Barfuß selbst im Winter, waren unter ernährt und und,..

Ich war Beruflich sehr oft in diesen Regionen und mein Auto war immer mit Dingen voll gepackt die man in Deutschland einfach weggeworfen hat, doch dort dringend brauchte, doch vor Armut nicht kaufen konnte.

In diesen Ländern herrscht große Korruption, das merkt man schon wenn man in diese Länder einreist. Jeder Beamte kassiert dich ab und steckt ganz unverblümt das Geld in die Hosentasche. Eine Quittung sollte man zur damaligen Zeit nicht verlangen, das brachte dir 72 Stunden Knast ein. Auch ich durfte diese Erfahrung machen,..

Eine ganz schlimme Erfahrung, doch auch gleichzeitig eine wertvolle Erfahrung die ich machen durfte. Für mich waren die täglichen Dinge nicht mehr selbstverständlich. Mein Denken, Handeln veränderte sich sehr,..

Gleiches erlebte ich auch mit Portugal, Spanien in den 80 Jahren,.. doch wo ich auch hin kam die kleinen, einfachen Menschen waren mir immer freundlich gesonnen.


zuletzt bearbeitet 22.08.2015 11:59 | nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10955 Themen und 67185 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor