headerimg

#1

Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 04.08.2015 20:28
von Atisha | 3.119 Beiträge

Super, Super, die Wirtschaft geht weiter ohne Staat und EU oder wen auch immer.

Es lebe die Freiheit der Bürger und ihre Selbstbestimmung - Revolution. *juhu*

Hier mehr lesen!


zuletzt bearbeitet 04.08.2015 20:29 | nach oben springen

#2

RE: Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 05.08.2015 02:22
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Das ist interessant.


zuletzt bearbeitet 05.08.2015 02:23 | nach oben springen

#3

RE: Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 05.08.2015 07:10
von Atisha | 3.119 Beiträge

Interessant ist es deshalb, nicht weil die Bitcoins eine Alternative wären, sondern weil sie das Potential haben die alten Währungssysteme, die Machtinstrumente der verhassten, egozentrierten und machtdürstenden Eliten, die diese Welt damit regieren zu zerstören!

Revolution bedeutet für mich das man das alte System abschafft, abschaffen lässt es sich nur wenns zerstört wird. Also so gesehen ist es gut wenn die herkömmlichen Währungen kaputt gehen. Natürlich brauchen wir irgendwann wieder eine neue Ordnung, auch im Geldsystem. Aber jetzt ist erstmal der Zwischenschritt dran und der heißt Auflösung aller alter Ordnung, die eine Ordnung von wenigen reichen Eliten war.

Und warum präferiere ich die Revolution, weil alles andere nicht möglich ist. Reformen, das geht nicht, das zeigt die Geschichte, das führt zu nix neuem. Dann bleibt noch der Wandel in ein anderes System. Aber der Aufbau eines neuen Systems wird ja von den Mächtigen immer mit brutaler Gewalt verhindert. Dafür sind sie zu egozentriert und zu machtsüchtig. Zwei völlig unakzeptable Eigenschaften für Führungskräfte, aber in diesem System gerade bestimmend.

nach oben springen

#4

RE: Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 05.08.2015 07:40
von Uschi | 23.225 Beiträge

wie sagt man so schön
ein Vogel bringt noch lange keinen Sommer

nach oben springen

#5

RE: Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 05.08.2015 08:14
von Atisha | 3.119 Beiträge

Ich möchte korrigieren, die Bitcoins stellen keine fertige Alternative dar und die Mächtigen verhindern mit aller bis brutaler Gewalt.

Die Pariser Kommunen 1871 stellen ein Paradebeispiel dar wies abläuft. Am Ende wurden tausende erschossen. Nur weil sie etwas anderes wollten.



Uschi hier herraus zukommen ist harte sehr mutige Arbeit und wird viele Menschenopfer fordern. Klingt komisch ist aber so. Menschen die mal was andere versucht haben, wie Martin Luther King, Kennedy, Rudi Dutschke oder Olaf Palme, die wurden immer um die Ecke gebracht. Heutzutage reagiert man schon im Vorfeld und macht alles vorher mürbe. Es ist ein ewiger Kampf. Und ich glaube sogar, das die Eliten da ganz oben, die alles steuern dem Ariman direkt dienen.


zuletzt bearbeitet 05.08.2015 08:20 | nach oben springen

#6

RE: Euro gesperrt - Griechen zahlen jetzt mit Bitcoins

in aus aller Welt 05.08.2015 12:49
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Atisha, du hast schon recht. Die Bitcoins könnten so was wie ein Übergang sein.

Es ist sehr schwer was anderes einführen zu wollen, als was die Mächtigen wollen.
Aber wir sollten auch bedenken, dass die Mächtigen nur wenige sind und wir die Menschen in Europa sind in großer Überzahl. Wenn wir nicht mehr mitmachen, ....

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10766 Themen und 65081 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor