headerimg

#1

Niederlande Hellseher-Ausbildung auf Staatskosten

in aus aller Welt 13.06.2015 09:38
von Boardbote | 2.860 Beiträge

Niederlande
Hellseher-Ausbildung auf Staatskosten
Ein Beruf mit Zukunft: Lernen, wie man Tarotkarten liest oder Kristallkugeln deutet und dann beim Astro-Dienst anfangen. In den Niederlanden hilft dabei sogar das Arbeitsamt. Auch ein Modell für Deutschland?

Zitat

AmsterdamArbeitslos? Warum nicht Hellseher werden – auf Staatskosten. Das niederländische Arbeitsamt zahlt Jobsuchenden die Umschulung zum „spirituellen Telefonratgeber“. Das sei ein guter Schritt zum Arbeitsmarkt, begründete das ein Behördensprecher am Freitag im niederländischen Radio. „Hellseher ist kein verbotener Beruf,“ sagte er.

Sieben Arbeitslose über 50 Jahre haben nach Angaben der Behörde bisher eine Vergütung für die Umschulung bekommen. Für rund 1000 Euro pro Person bringt ein privates Unternehmen Arbeitssuchenden bei, wie sie Tarotkarten lesen oder das Schicksal in einer Kristallkugel erkennen können. Sie können sich auch ein Wochenende in den belgischen Ardennen in Reinkarnation üben. Das Unternehmen verspricht ein „allround paranormales Training“ und einen sicheren Arbeitsplatz.

Für 29 Cent pro Minute könnten die diplomierten Wahrsager sofort anfangen bei einem der vielen telefonischen Astro-Dienste und Niederländer in allen Fragen des Lebens beraten, hieß es sowohl von der Firma als auch von dem Sprecher des Arbeitsamts.

hier mehr dazu

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10782 Themen und 65295 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor