headerimg

#1

Russlands Tor zur Unendlichkeit

in aus aller Welt 07.06.2015 09:55
von Uschi | 23.911 Beiträge

Russlands Tor zur Unendlichkeit

Der erste Mensch im All begann hier seine historische Reise, unzählige Raketen sind vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet. Doch zum 60. Jubiläum scheint die Zukunft des weltgrößten Kosmodroms ungewiss. BaikonurDer

Zitat
Bau in der kasachischen Steppe war ein Staatsgeheimnis, die Erfolge sind legendär – und noch heute ist der Ort geheimnisumwittert: Baikonur, das größte Kosmodrom der Welt. Voller Stolz begeht der russische Weltraumbahnhof, auf dem der erste Mensch im All seine historische Reise begann, an diesem Dienstag (2. Juni) seinen 60. Jahrestag. Triumph und Trauer liegen aber diesmal eng beieinander – denn inmitten einer schweren Krise der russischen Raumfahrt ist es alles andere als ein unbeschwertes Jubiläum.

Gleich zwei Fehlstarts innerhalb weniger Tage haben das Selbstvertrauen der stolzen Raumfahrtnation erschüttert. Erst verglühte ein außer Kontrolle geratener Frachter mit Nachschub für die Internationale Raumstation ISS in der Erdatmosphäre. Dann stürzte eine defekte Trägerrakete mit einem Satelliten in die sibirische Wildnis.

hier mehr dazu

Am 2. Juni 1955 legte Moskau den Generalplan fest, dies gilt als Geburtsstunde der Startbahn ins All.


zuletzt bearbeitet 07.06.2015 09:57 | nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Johneames
Forum Statistiken
Das Forum hat 10958 Themen und 67211 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software © Xobor