headerimg

#1

G7-Gipfel in Elmau

in aus aller Welt 04.06.2015 14:41
von Uschi | 24.221 Beiträge

Special | G7-Gipfel in Elmau
G7-Gipfel am 7. und 8. Juni in Bayern (Elmau)
Wieder Grenzkontrollen während G7-Treffen
Altkanzler Schröder wie Schmidt für Gipfel mit Putin
G7-Gipfel: Die wichtigsten Infos zum G7-Gipfel

Das Wichtigste in Kürze: Der G7 gehören neben Deutschland die USA, Japan, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Italien an. Deutschland hat in diesem Jahr den G7-Vorsitz und richtet Anfang Juni den Gipfel der G7-Staats- und Regierungschefs in Elmau (Bayern) aus. Topthemen werden die globalen Krisenherde wie die Ukraine-Krise, die Situation in Syrien und im Irak, der Umgang mit Flüchtlingen und der Atomdeal mit dem Iran sein. In Vorbereitung auf den Gipfel wurden in Teilen Deutschlands wieder Grenzkontrollen eingeführt. Den Ausschluss Putins vom G7-Gipfel kritisieren die Altkanzler Schmidt und Schröder.
hier mehr dazu


zuletzt bearbeitet 07.06.2015 19:37 | nach oben springen

#2

RE: Special | G7-Gipfel in Elmau

in aus aller Welt 06.06.2015 08:49
von Boardbote | 2.986 Beiträge

Gipfelsturm auf das Alpenparadies
Für zwei Tage ist das idyllische Elmau Zentrum der Weltpolitik. Tausende Polizisten schützen das G-7-Treffen. Zehntausende Chaoten wollen Randale. Einwohner zittern, Naturschützer setzen skurrile Auflagen durch, und die Gemeinden jubeln über Millionengeschenke

Zitat

Es beginnt fast immer um dieselbe Zeit. Kurz nach zehn Uhr dringen undefinierbare Geräusche durch den Tannenwald, 800 Meter oberhalb von Schloss Elmau im oberbayerischen Wettersteingebirge. Zuerst ein Klopfgeräusch, dann ein rachitisches Röhren und schließlich ein unmelodisches Trillern. Ein paar Sekunden von links, dann plötzlich aus dem Baumwipfel rechts. Ansonsten herrscht beschauliche Ruhe.

Wenn der Auerhahn sein Liebeswerben startet, ist Stille befohlen. Niemand will, dass das geschützte Federvieh durch Lärm der plötzliche Stresstod ereilt. Deswegen darf der Bautrupp aus Österreich auch erst ab zwölf Uhr anrücken. Mit Vorschlaghammer und purer Muskelkraft treiben die Männer Stange um Stange in den Waldboden, ziehen zwischen den Bäumen einen Steinschlagzaun durch das hügelige Gelände.

hier mehr

nach oben springen

#3

Merkel und Obama wollen Russland zum Einlenken zwingen

in aus aller Welt 07.06.2015 19:36
von Uschi | 24.221 Beiträge

Merkel und Obama wollen Russland zum Einlenken zwingen

Erster Erfolg schon vor Beginn des G-7-Gipfels: Kanzlerin Merkel und US-Präsident Obama haben sich darauf verständigt, wie es mit den Sanktionen gegen Russland weitergehen soll. Man will hart bleiben.

Zitat
Mit scharfer Kritik an Russland hat am Sonntag der G-7-Gipfel der führenden westlichen Industrieländer im bayerischen Schloss Elmau begonnen. US-Präsident Barack Obama sprach vor dem Treffen von "russischer Aggression in der Ukraine", gegen die man sich behaupten müsse.

Der britische Premierminister David Cameron forderte die G 7 zu einer geschlossenen und entschlossenen Haltung gegenüber Russland auf, das für die Eskalation der Gewalt im Nachbarland Ukraine mitverantwortlich gemacht wird.

hier mehr

nach oben springen

#4

RE: Merkel und Obama wollen Russland zum Einlenken zwingen

in aus aller Welt 08.06.2015 07:59
von Atisha | 3.119 Beiträge

Putin ist kein Engel, das ist wahr, aber Merkel und Obama sinds auch nicht. Immer hacken sie wegen der Krim auf Rußland herum und riskieren damit eine militärische Auseinandersetzung mit Rußland. Sie sind doch frustriert weil sie Rußland nicht wirtschaftlich erobern konnten. Weil Rußland macht was es will. Aber waren denn der Westen allen voran die USA besser, denken wir nur an den Irak oder Lybien ...

Und jetzt dieser G7 Gipfel, ich kann mich nicht anfreunden mit diesen außerpalamentarischen Mächtetreffen. Sie unterhöhlen nur die Demokratie, bzw. sie ist ja schon total ausgehöhlt. Hoffentlich erfahren wir einfachen Menschen mal etwas auch darüber was beim G7 Treffen nun beschlossen wurde. Ich befürchte wir werden fast gar nix erfahren. Die Demokratie ist so gut wie tot. Die Politik findet ohne uns statt. Leider.


zuletzt bearbeitet 08.06.2015 08:00 | nach oben springen

#5

RE: Merkel und Obama wollen Russland zum Einlenken zwingen

in aus aller Welt 08.06.2015 11:20
von Lyn | 1.293 Beiträge

Guten Morgen Atisha,

und dann wäre da noch Vietnam, viele Menschen über viele Generationen tragen heute noch an all dem leid, den Folgen. 30 Jahre haben die Amerikaner dort gewütet. Es ist weder fair und eine Farce, wer glaubt in der Politik etwas erzwingen zu wollen.

Putin ist eine Person mit Vergangenheit, nur wer ist dies nicht ?! Und er hat ein ganz persönliches Defizit das er in die Politik einfliessen lässt, das ist nicht gut.

Auch ich bekomme Bauschmerzen zu diesem G7 Gipfel. Denn es ist doch sehr anmassend über andere Länder Dinge zu entscheiden die ein eingreifen in deren Politik bedeutet. Sie fordern selbst Souveränität ein und so sollte dies auch zu Dritten der Fall sein. Und was mich sehr stört die Kosten die dieser Gipfel verursacht,.. Preis und Leistung stehen in kenem Verhältnis zueinander !

Und was die Demokratie betrifft, die steht in Deutschland nur auf dem Papier, doch wirklich gelebt wird diese nicht. Beispiele dazu gibt es viele in / aus der Praxis.

Die kleine Schweiz, dort wird “ Demokratie “ durch den Bürger, im Volk gelebt und von der Politik geachtet, respektiert. Von der Schweiz könnten viele Länder lernen auch Deutschland.

nach oben springen

#6

RE: Merkel und Obama wollen Russland zum Einlenken zwingen

in aus aller Welt 08.06.2015 12:34
von Bergfee | 3.464 Beiträge

Liebe @Lyn ich schließe mich Deinem Beitrag voll an und bin Deiner Ansicht.
Warum müsssen unsere Steuergelder für solche Treffen überhaupt ausgegeben werden?
Warum müssen Polizisten zusätzliche Dienste leisten, nur weil sich die Politiker treffen.
Warum müssen so viele Hubschrauber im Einsatz sein?

Wie die Bevölkerung dort unter diesem Krach der Hubschrauber und Fahrzeuge leidet, wird überhaupt nicht berücksichtigt.
Ganz abgesehen davon, dass die Einsätze der Polizei dort vor Ort noch im Fernsehen verharmlost werden, denn die Polizisten müssen die Leute von der Straße wegtragen, weil sonst der Verkehr lahm gelegt wird. Da müßten Geldstrafen angesetzt werden, denn das ist nicht die Aufgabe der Polizei die Leute weg zu tragen. Das hat mit friedlicher Demonstratioo wirklich nichts mehr zu tun.
Leider merken die Politiker nicht was das Volk wirklich erreichen möchte und das steht an erster Stelle.

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selma
Forum Statistiken
Das Forum hat 11033 Themen und 67992 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor