headerimg
#1

Argentinien > Soja

in aus aller Welt 16.03.2015 13:24
von Uschi | 26.523 Beiträge

gestern Abend habe ich einen Bericht im TV gesehen.
Es ging darum das in Argentinien zum großen Teil auf Soja Anbau umgestellt hat
Soja ist nun das wichtigste Exportgut Argentiniens,
es hat das Fleisch als traditionellen Exportschlager des südamerikanischen Landes abgelöst.
Immer weitere Gebiete der Pampa, auf denen früher die Rinder weideten,
werden inzwischen gerodet und für den Sojaanbau verwendet.
Sogar im Chaco, im kargen Norden Argentiniens, werden immer mehr Sojafelder betrieben,
auch wenn die trocken-heiße Witterung dies eigentlich nicht zulässt.

Und damit das Soja wächst muss es von Jahr zu Jahr
mit noch stärkeren Mitteln bespritzt werden das es noch wächst
So macht dieses Soja nicht nur die Natur kaputt .

Den nun bekommen die Menschen die dort wohnen vermehrt Blutkrebs
Frauen verlieren öfter als anders wo Ihre Kinder in der Schwangerschaft also Fehlgeburten
Und was noch grausamer ist sie bekommen vermehrt Behinderte und Missbildungen
ohne Füße ohne Beine oder 3 Beine und andere Formen von Missbildungen und so weiter.

Ich habe bis jetzt kein Soja gegessen
und nun werde ich es auch nicht mehr probieren
denn kann Soja so gesund sein wenn es so besprizt wird ???

nach oben springen

#2

RE: Argentinien > Soja

in aus aller Welt 16.03.2015 23:27
von Atisha | 3.164 Beiträge

Überall das Gleiche, immer hört man das wieder, egal was auch produziert wird. Sie schädigen bewusst, absichtlich die Umwelt und die Menschen nur um Geld zu scheffeln, noch mehr Geld für die Reichen.

nach oben springen



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ana
Forum Statistiken
Das Forum hat 11721 Themen und 75587 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 99 Benutzer (15.10.2018 17:50).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor