headerimg

#1

Coop in der Schweiz wirft deutsche Presse aus dem Sortiment

in aus aller Welt 15.03.2015 10:11
von Waldveilchen | 1.713 Beiträge

Zitat
Betroffen sind etwa der renommierte «Spiegel», die Klatschhefte «Freizeit Revue», «Gala» und «Neue Post», das Modemagazin «Vogue» und das Disney-Comic-Heft «Micky Maus».

Kostet das Comicheft in Deutschland 2.99 Euro, so sind es in der Schweiz 6 Franken – ein Aufpreis von umgerechnet 89 Prozent.


Coop in der Schweiz wirft deutsche Presse aus dem Sortiment

Kann ich verstehen, wenn diese Zeitschriften in der Schweiz so teuer verkauft werden. Das ist nicht ganz fair.

nach oben springen

#2

RE: Coop in der Schweiz wirft deutsche Presse aus dem Sortiment

in aus aller Welt 15.03.2015 10:27
von Uschi | 23.208 Beiträge

«Eine rationale Erklärung für den Schweiz-Zuschlag gibt es nicht», sagt Coop-Vizechef Philipp Wyss im «Sonntagsblick». «Die Auslandspresse diskriminiert uns Schweizer.»

Dann ist es ja nur Konsequent die Hefte nicht mehr anzubieten

nach oben springen

#3

RE: Coop in der Schweiz wirft deutsche Presse aus dem Sortiment

in aus aller Welt 16.03.2015 01:32
von Bergfee | 3.263 Beiträge

Ich persönlich sehe das als vollkommen richtig an, denn warum sollen die Schweizer für diese Zeitschriftn so viel mehr bezahlen.
Außerdem betrachte ich es so, dass es viel zu viele Zeitschriften gibt und es ums Papier dafür zu schade ist.
Wenn weniger Zeitschriften hergestellt werden, könnte viel für die Umwelt getan werden.
Doch leider will jeder nur daran verdienen.

nach oben springen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bhcs1941
Forum Statistiken
Das Forum hat 10762 Themen und 65010 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 82 Benutzer (24.12.2015 10:08).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor